ADDX Radio&Internet Archiv 2012

Radio & Internet
ARCHIV 2017

Hier findet Ihr die bisherigen Meldungen aus dem Jahr 2017. Bitte habt Verständnis, dass nicht garantiert werden kann, dass alle Links noch funktionieren. Sebastian Arndt online@addx.de.

Zu den aktuellen Meldungen "Radio & Internet": http://www.addx.de/online.php

Ich bzw. die ADDX e.V. übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der auf dieser Seite angegebenen Links auf externe Internet-Seiten.

JANUAR 2017

Die Rubrik "Radio&Internet"- aus dem Radio-Kurier – weltweithören (Heft 01/2017) ist auch hier online zu finden:
DEUTSCHLAND - Nachrichten in leichter Sprache, die auch in den ARD-Text übernommen werden, bietet der Deutschlandfunk bei http://www.nachrichtenleicht.de/. Regional akzentuiert sind http://www.ndr.de/fernsehen/service/leichte_sprache/ und http://www.sr.de/sr/home/nachrichten/nachrichten_einfach/index.html. (Dr. Hansjörg Biener)
FRANKREICH - Mit einem großen Konzert, das live übertragen wurde, hat Radio France Internationale am 24. November seine Themenseite www.musique.rfi.fr gestartet. (RFI)
NORWEGEN - Northern Star Media Services AS (1611, 5895 kHz) verschickt ab sofort keine Mitteilungen per e-Mail mehr, sondern setzt auf die neue Facebook-Präsenz https://www.facebook.com/radionorthernstar und ihre Fans. Im selben Kontext wurde die klassische Internetpräsenz http://www.northernstar.cc überarbeitet. (Svenn Martinsen DXLD)
PORTUGAL - Die Internetpräsenz http://rr.sapo.pt/ von Radio Renascença hat ein weiteres Mal bei den Preisverleihungen des Observatório do Ciberjornalismo der Universität von Porto abgeräumt. Radio Renascença gewann in vier der fünf Kategorien: cyber journalism, multimedia reporting (Encalhados no quintal da Europa/gestrandet im Hinterhof Europas), online video (A mesquita prometida/Die versprochene Moschee) und last minute reporting (Terror in Paris im November 2015). Die ObCiber Awards werden seit 2008 vergeben. Zum sechsten Mal gewann die Internetarbeit von Radio Renascença den Preis für den besten online-Journalismus. (Radio Renascença via Dr. Hansjörg Biener)
USA - Larry Will hat die Routinen hinter den Programmplänen bei http://schedule.wbcq.com/ überarbeitet. Anlass waren die Probleme bei der Umrechnung der US-Ost-Zeit in Weltzeit. http://schedule.wbcq.com/ zeigt jetzt standardmäßigen Gesamtsendeplan von WBCQ Monticello. Durch Anklicken der Programmnamen bekommt man deren Einzelpläne (z. B. Glenn Hausers DX Listening Digest dann http://schedule.wbcq.com/index.php?fn=p&id=18), durch Anklicken der Kurzwellen 3250 (Test), 5130, 7490 und 9330 kHz deren Sendepläne. Die wechselhaften Sendepläne ergeben Belegungen rund um Mitternacht und in der zweiten Nachthälfte Weltzeit. (Larry Will DXLD, Dr. Hansjörg Biener)
USA - Rich McVicar (früher HCJB DX Party Line) hat einen Teil seiner QSL-Sammlung eingescannt und bei Flickr online gestellt.
Asien: https:\\flic.kr/s/aHskK9qQE5
Europa: https:\\flic.kr/s/aHskMg9Qgc
Ozeanien: https:\\flic.kr/s/aHskKzqE7S
Naher Osten: https:\\flic.kr/s/aHskJYziax
(Richard McVicar DXLD)

Links und ergänzende Links zu Radio-Kurier-Artikeln (Heft 01/2017):

Die Weihnachtsinsel: Phosphat, Krabben und VLU2:

Info & Kontakt:

Internet: http://6rci.cx/Home.html (unsichere Verbindung)

Verweise:

[4] https://de.wikipedia.org/wiki/Hash_House_Harriers

Multimedia:

[A] Krabben auf der Insel: http://www.christmasislandcrabs.com https://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsinsel-Krabbe

[B] VLU2 Sendeschluss am 31. Dezember 1980: https://www.youtube.com/watch?v=a1J5sZ2i7gg

[C] Phosphatabbau: https://www.youtube.com/watch?v=YQd8KW9aVIk

VLU2 bei Intervalsignals: http://www.intervalsignals.net/index.htm


Weitere Links in der Reihenfolge ihres Erscheinens im Radio-Kurier – weltweithören (Heft 01/2017):
http://www.shortwaveservice.com/index.php/de/sendeplan
http://www.voanews.com/archive/south-sudan-in-focus/latest/672/1465.html


Webseiten für DX- & Medienprogramme:

Ask WWCR: http://www.wwcr.com/ask-wwcr.html
⇒ Australian DX Report:
http://adxr.podbean.com

AWR „Wavescan“: http://awr.org/program/engmi_wav-2/

BBC R4 Feedback: http://www.bbc.co.uk/radio4 (live+archive)

BBC World Service "Click": http://www.bbc.co.uk/programmes/p002w6r2

BBC World Service "Over to You": http://www.bbc.co.uk/programmes/p002vsn8

Chelmsford Calling (archive): http://www.chelmsfordcalling.co.uk

DXers Unlimited: www.dxersunlimited.blogspot.com

Happy Station/Media Network Plus: http://www.pcjmedia.com/medianetworkplus

Hobart Radio Int „DX Extra“ http://www.hriradio.org

NHK Radio Japan https://www3.nhk.or.jp/nhkworld/en/radio/ https://www3.nhk.or.jp/nhkworld/en/radio/howto/#shortwave_radio

KBS World Radio: http://world.kbs.co.kr/english

VOA Radiogram: http://voaradiogram.net/

World of Radio: http://www.worldofradio.com

WRMI: http://www.wrmi.net


FEBRUAR 2017

Die Rubrik "Radio&Internet"- aus dem Radio-Kurier – weltweithören (Heft 02/2017) ist auch hier online zu finden:
ALBANIEN - Laut http://rtsh.al/rtsh-live/rtshdixhital.html „vor kurzem“ hat Radio Televizioni Shqiptar sechs Fernsehprogramme online gebracht. Von den bei http://rtsh.al/rtsh-live angegebenen Programmen starteten bei der Recherche mit mehreren Browsern allerdings nur http://rtsh.al/rtsh-live/TVSH-sat.html und http://rtsh.al/rtsh-live/RTSH-sport.html. Achtung: Der Firefox-Browser warnt beim Aufruf der Site, dass sie nicht sicher sei. Radioprogramme findet man bei http://rtsh.al/radio-tirana-live/, http://rtsh.al/radio-tirana-2-live/ und http://rtsh.al/radiotirana-3-live/ (Auslandsdienst). Die Programme starten auch automatisch beim Aufruf der ihnen zugeordneten Seiten (jeweils ohne -live). Vergleicht man die Webströme etwa des Auslandsdienstes, so klingen sie wegen eines merklichen Zeitversatzes wie ein Echo. Die Live-Ströme hatten im Januar kurz technische Probleme, aber prinzipiell funktionieren sie. (Dr. Hansjörg Biener)
BRASILIEN - Das staatliche EBC-Radio bietet auf seiner Website sieben Radioströme an: Man ergänzt jeweils http://radios.ebc.com.br/sites/_radios/player_streamer/index.html?emissora= mit radio-nacional-de-brasilia# (RN Brasília AM 980 kHz) radio-nacional-fm-brasilia (RN FM Brasília) radio-nacional-do-rio-de-janeiro# (RN Rio AM 1130 kHz) radio-nacional-do-alto-solimoes (RN Alto Solimões 670 kHz radio-nacional-da-amazonia#this (RN Amazônia 6180, 11780 kHz) radio-mec-fm—-rio-de-janeiro# (MEC FM - Rio de Janeiro) radio-mec-am—-rio-de-janeiro# (MEC AM - Rio de Janeiro 800 kHz) (Dr. Hansjörg Biener)
CHINA - Die deutsche Redaktion von Radio China International (Shijingshanlu Str. 16A, 100040 Beijing) gibt auf http://german.cri.cn/info/kontakt.htm immer noch zwei E-Mail-Adressen an: ger@cri.com.cn oder criger@qq.com. Anstatt auf der Kontaktseite mitzuteilen, dass die erste seit Jahren nicht mehr gilt und die Hörerschaft um eine Änderung der Kontaktliste bittet, lässt man E-Mails an diese Adresse automatisch abweisen: „Sehr geehrter Web-Freund von CRI, vielen Dank für Ihre Nachricht. Schicken Sie bitte Ihre Mail an unsere neue E-Mail-Adresse criger@qq.com und schreiben Sie uns bitte später die neue. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ihre Nachricht wird NICHT automatisch weitergeleitet. Schöne Grüße aus Beijing, Deutsche Redaktion von CRI“. (Dr. Hansjörg Biener)
DÄNEMARK - Radio Neumarkt hat am 5. Januar 2017 ein Interview (5 Min 30 Sek) von Gabi Mezei mit Cornelius von Tiedemann, stellvertretender Chefredakteur der Tageszeitung „Der Nordschleswiger“, online gestellt. Die Kurzwellenfreunden durch die Sendung via Shortwaveservice bekannte Zeitung wurde 1946 als Wochenzeitung gegründet. Seit 1951 ist „Der Nordschleswiger“ als Tageszeitung das wichtigste Medium der deutschsprachigen Minderheit. Obwohl sie die kleinste Tageszeitung in Dänemark ist, findet sie deshalb auch bei den dänischen Medien und der dänischen Öffentlichkeit große Beachtung. Der Link lautet: http://www.funkforum.net/2017/01/05/dernordschleswiger-eine-deutschsprachigetageszeitung-in-daenemark/ (Dr. Hansjörg Biener)
DEUTSCHLAND - Die Redaktion Barrierefreie Angebote des Norddeutschen Rundfunks hat ihr Angebot in Leichter Sprache kurz vor Weihnachten durch deutsche Märchen erweitert. Bereits seit 2015 gibt es freitags via http://www.NDR.de/leichtesprache einen Wochenrückblick mit sieben Topmeldungen aus Norddeutschland in Leichter Sprache. Der NDR arbeitet hier mit der Forschungsstelle Leichte Sprache der Universität Hildesheim zusammen. Leiterin Prof. Dr. Christiane Maaß: „Die Texte werden vom NDR geschrieben und von uns wissenschaftlich geprüft. Es geht darum, wirklich funktionierende Texte zu erstellen: Ein Nachrichtentext soll auch in Leichter Sprache als Nachrichtentext erkennbar sein.“ Leichte Sprache ist eine in Grammatik und Wortschatz vereinfachte Form des Deutschen. So werden Nebensätze vermieden und wichtige Fachbegriffe grundsätzlich erklärt. Durch Leichte Sprache können Menschen mit Behinderung, aber auch solche mit Lese- und Schreibschwäche, Migranten oder ältere Menschen Texte besser verstehen. (NDR, Dr. Hansjörg Biener)
DEUTSCHLAND - Der WDR hat im November/Dezember ein Projekt „Türkei unzensiert“ auf den Weg gebracht, das auch 2017 als zweisprachiges Portal einen Beitrag zur freien Meinungsäußerung über türkische Politik leisten soll. Beteiligt sind der Story- und Recherchepool des WDR-Hörfunks, die Hörspielredaktion von WDR 3 und die türkische Redaktion von Funkhaus Europa, jetzt Cosmo. Die Einstiegsseite findet man bei http://www1.wdr.de/radio/wdr3/tuerkei-unzensiert/index.html bzw. die bisherigen Beiträge bei http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-tuerkei-unzensiert/index.html. Das Projekt ist auch als podcast abonnierbar. (WDR, Dr. Hansjörg Biener)
DEUTSCHLAND - http://radiorevolten.net/category/archiv/audioarchiv/stadtmuseum/ bietet 20 rundfunkbezogene Beiträge, die sich vorwiegend mit (politischem) Piratenradio der Siebziger- und Achtzigerjahre beschäftigen. Noch mehr Beiträge aus dem Umfeld der Gespräche im Stadtmuseum Halle/Saale. Bietet http://www.rhci-online.net/html/Stadtmuseum-Unsichtbare-Wellen-Talks.htm. (Roger Thauer A-DX/BCDX)
GROSSBRITANNIEN - World Radio Network hat noch folgende englischsprachige Programmströme:
http://shoutcast.wrn.org:8000/ (Nordamerika)
http://shoutcast.wrn.org:8026/ (Europa)
(Richard Cuff DXLD)
KOREA (NORD) - Seit dem 29. Dezember 2016 hat die Stimme Koreas, der Auslandssender der DVR Korea, einen überarbeiteten Webauftritt. Deutsch findet man nun unter: http://vok.rep.kp/CBC/index.php?CHANNEL=9&lang=’German’. Man findet nun auch eine Temperaturangabe für Pyongyang. (Arnulf Piontek)
NIEDERLANDE - Das Universitätsprojekt http://www.transnationalradio.org/ (Dänemark: Aarhus, Kopenhagen, Deutschland: Halle-Wittenberg, Niederlande: Utrecht, UK: London, Sunderland), das sich mit grenzüberschreitendem Rundfunk beschäftigt, hat im Dezember 2016 eine interaktive Weltkarte zum Hineinhören vorgestellt. Über http://radio.garden/live/ kommt man zu Links/Beiträgen zu den Bereichen Live, History (Senderseite), Jingles und Stories (Hörerseite). Langjährige Kurzwellenfreunde freuen sich an der Vielfalt, wundern sich über die Auswahl und auch über manche geographische Zuordnung. (DXLD)
PARAGUAY - HCJB Deutschland (Postfach 8025, 32736 Detmold) hat die Bibelauslegungen des langjährigen HCJB-Mitarbeiters Rüdiger Klaue (Mayor Merlo 2710, Asuncion, Paraguay) nach Büchern sortiert und neu zusammengestellt. Das „Bibelpanorama mit Rüdiger Klaue“, das täglich um 1100 und 2030 Uhr auf 3995, 5920 und 7365 kHz ausgestrahlt wird, hat im Januar mit dem alttestamentlichen Buch Joel begonnen. Danach werden die alttestamentlichen Bücher Amos und Hiob sowie aus dem Neuen Testament die Apostelgeschichte ausgelegt. Der inzwischen in Paraguay lebende Mitarbeiter und Repräsentant von Radio HCJB Quito betreibt seit 2014 eine eigene Internetpräsenz. Auf der deutschsprachigen Site http://www.rklaue.com/ finden sich unter anderem die Audiodateien seiner Radiobotschaften. (HCJB)
PHILIPPINEN - Radio Veritas hat auf seiner Website http://www.rveritas-asia.org/ ein reichhaltiges Angebot zu seinen an die 20 Sendesprachen. Nicht nur werden die jeweiligen Dienste in englischer Sprache vorgestellt und begleitet, es gibt auch Sprachsites. Nicht nur wird der Kurzwellenplan geboten, sondern es gibt die Programme auch zum Online-Hören und eine Online-Messe (mit Archiv der letzten Tage). (Dr. Hansjörg Biener)
PORTUGAL - Posto Emissor do Funchal, das auch auf der insgesamt Rumänien-dominierten Mittelwelle 1530 kHz sendet, bietet via http://pef.pt/sitepef/inicio/ zwei Programmströme: Canal 1 (1530 kHz) und Canal 2 (92 MHz). (Dr. Hansjörg Biener)
RUMÄNIEN - Das Funkmagazin (http://www.funkforum.net/funkmagazin/) berichtete im November 2016 und im Jahresrückblick unter anderem über „60 Jahre deutsche Sendung bei Radio Temeswar [603 kHz] und 15 Jahre seit der ersten Mitgliederversammlung des Medienvereins FunkForum...“. Die November-Sendung steht zum Nachhören bei http://www.funkforum.net/templates/funkforum2/pool/funkmagazin_november_2016.mp3 zur Verfügung. (Herbert Meixner A-DX/BCDX)
RUMÄNIEN - Radio Constanta, das auf 1530 kHz schon in Rumänien gegen den Gleichkanalsender Romania Actualitati antreten muss, bietet bei http://radioconstanta.ro/asculta-live/ zwei Liveströme: AM (909, 1530) und FM. (Dr. Hansjörg Biener)
SERBIEN - Seit einem halben Jahr sendet Radio-televizija Vojvodine in seinem, den kleinen Minderheiten gewidmeten dritten Programm (http://www.rtv.rs/sr_lat/program/program-najezicima-nacionalnih-zajednica/) sonntags 30 „deutsche Minuten“ (aktuell 1315 Uhr). Es gibt auch ein Programmarchiv. Die allererste öffentlich rechtliche deutschsprachige Sendung in Serbien vom 30. Oktober 2016 findet man bei http://media.rtv.rs/sr_lat/deutsche-minuten/23392. (Dr. Hansjörg Biener)
TÜRKEI - Die Stimme der Türkei hat ihre Streamportale reorganisiert. Bei http://radyo.trt.net.tr/KanalListesi.aspx findet man fünf landesweite Sender, fünf Regional- und drei Stadtsender, aber nicht den Auslandsdienst. Als Eingangsportal zu den verschiedenen Auslandsdiensten dient http://www.trtvotworld.com/, wo man auch die jeweiligen Audioangebote der Redaktion findet, so etwa bei http://www.trt.net.tr/deutsch/. Direkte Links zu den Satellitenströmen gibt es offenbar nicht mehr. Sie sind aber im alten Portal noch da:
VOT East http://www.trt.net.tr/Anasayfa/canli.aspx?y=radyo&k=trtvoteast
VOT West http://www.trt.net.tr/Anasayfa/
canli.aspx?y=radyo&k=trtvotwest
VOT World http://www.trt.net.tr/Anasayfa/canli.aspx?y=radyo&k=trtvotwo
(
Dr. Hansjörg Biener)
USA - Die bisher vom Broadcasting Board of Governors geführten US-Auslandsmedien VoA und RFE/RL haben eine neue Website gestartet, die sich gezielt mit der Zerstörung neuer Mythen beschäftigen soll: Polygraph.info. Die Sektionen beschäftigen sich mit Wirtschaft, Menschenrechten, Militärnachrichten und Politik. Die Farbunterlegungen orientieren sich an den Ampelfarben rot für „(likely/mostly) false“, gelb für „misleading“, „partially true“ und grün für „true (with caveats)“, wenngleich auch hier oft ein einschränkendes „aber“ folgte. In den ersten Wochen ging es im Wesentlichen um Aussagen aus Russland, aber die Analysen sollen auch auf andere Länder ausgeweitet werden. Mit Blick auf in Hörerbriefkästen verbliebener deutschsprachiger Auslandssender gelegentlich zitierten Zuschriften, dass „auch der Westen lügt“ bzw. „auch unsere Medien lügen“, wird man der Website wenigstens entnehmen, welche Stories gerade besonders kontrovers sind. (Dr. Hansjörg Biener)
ZYPERN - Cyprus BroadcastingCorporation (P. O. Box 24824, 1397 Nicosia, Zypern) streamt bei http://riknews.com.cy einen Fernseh- und vier Hörfunksender http://riknews.com.cy/index.php/tv/sat-live. http://riknews.com.cy/index.php/radio-main/proto-live http://riknews.com.cy/index.php/radio-main/deftero-live http://riknews.com.cy/index.php/radio-main/trito-live http://riknews.com.cy/index.php/radio-main/tetarto-live Das zweite Programm (deftero) sendet tagsüber 0600-1700 Uhr Ortszeit (3=UTC) in Türkisch für die türkischen Zyprer, dann in Armenisch (armenian@cybc.com.cy) und 1800- 2400 (Wiederholung0000-0600) Uhr in Englisch (english@cybc.com.cy). (Dr. Hansjörg Biener)

Links und ergänzende Links zu Radio-Kurier-Artikeln (Heft 02/2017):

Die Zwiebeln im Westatlantik: Bermuda: mehr als ein berühmtes Dreieck:

Info & Kontakt:

Bermuda Broadcasting Company Ltd: E-Mail: contactUS@bermudabroadcasting.com; Internet: http://bermudabroadcasting.com/

Vibe 103 FM: E-Mail: info@vive103.com; Internet: http://www.vibe103.com (mit Livestream)

Inter-Island Communications (Hott&Magic): Internet: http://www.magic1027bermuda.com; Livestream (Hott): http://v6.player.abacast.net/2069

Irie FM: E-Mail: ben@irie.bn, iriebermuda@gmail.com; Livestream: http://tunein.com/radio/Irie-983-s158175

Multimedia:

[A] Der Vasco da Gama Club bei der „Bermuda Day Parade“ 2015: https://www.youtube.com/watch?v=5cJNC6Nn_28

Interview auf Power 95: https://www.youtube.com/watch?v=OqSdhoXS740

75 Jahre Voice of America:

http://www.insidevoa.com/a/2365229.html

http://www.addx.de/textarchiv/archiv-xl-voa-d.php

90 Jahre Polskie Radio Kraków:

http://old.radiopolska.pl/wykaz/archam.php?pid=17

Zeitweise wird das Programm für Regionalfenster aufgeteilt. Bei http://www.radiokrakow.pl/sluchaj-online/ bekommt man drei Regionalströme und zwei weitere Angebote:

Kraków (detaillierte Programmübersicht http://www.radiokrakow.pl/program/krakow/poniedzialek/)

Tarnów (Übersicht http://www.radiokrakow.pl/program/tarnow/poniedzialek/)

Nowy S-cz (Übersicht http://www.radiokrakow.pl/program/nowy-sacz/poniedzialek/)

off.radiokraków

Sportowy


Weitere Links in der Reihenfolge ihres Erscheinens im Radio-Kurier – weltweithören (Heft 02/2017):
https://www.reporter-ohne-grenzen.de/jahresbilanz/2016/

https://www.facebook.com/shortwave.airtime, www.spaceline.bg und https://nova.bg/radio

http://rtsh.al/radio-tirana-3-live/

http://german.cri.cn/3011/2014/03/31/1s214105.htm

rtmp://219.159.81.36/live/bbr

http://www.trt.net.tr/Anasayfa/canli.aspx?y=radyo&k=trtvotwo und http://www.trt.net.tr/deutsch/https://www.facebook.com/fromtheisleofmusic/

http://www.tilfordproductions.com

http://vovworld.vn/RadioPlayer.aspx?c=channel5

http://myradiostream.com/radiostudiox

http://www.radiomures.ro/listenhu.php und http://www.radioneumarkt.ro/

https://www.bundesnetzagentur.de/Shared-Docs/Downloads/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_Institutionen/Frequenzen/Amateurfunk/Rufzeichenliste/Rufzeichenliste_AFU.pdf


MÄRZ 2017

Die Rubrik "Radio&Internet"- aus dem Radio-Kurier – weltweithören (Heft 03/2017) ist auch hier online zu finden:
ANTIGUA - Caribbean Radio Lighthouse (http://www.radiolighthouse.org/), das auf 1160 kHz (10 kW) für die Kleinen Antillen in der östlichen Karibik sendet, präsentiert bei https://www.youtube.com/watch?v=t9c2Zgjrhog ein Video. Es richtet sich erkennbar an Unterstützer und potenzielle Spender, enthält aber auch einige Informationen zur Station in Geschichte und Gegenwart. (Dr. Hansjörg Biener)
DEUTSCHLAND – Am 1. Februar 2017 erinnerte der Deutschlandfunk an den Sendebeginn der Stimme Amerikas in deutscher Sprache: http://www.deutschlandradiokultur.de/vor-75-jahren-voice-of-america-sendet-erstmals-aufdeutsch.932.de.html?dram:article_id=377816. (Wolfgang Büschel BCDX)
GROSSBRITANNIEN - Der British DX Club hat einige interessante Rundfunkführer online gestellt:
⇒ Africa on Mediumwave & Shortwave
⇒ Broadcasting in Afghanistan
⇒ External Services on Medium Wave
⇒ Middle East & Caucasus on Mediumwave and Shortwave
⇒ South Asia on Mediumwave and Shortwave

Diese und weitere Veröffentlichungen können bei http://bdxc.org.uk/articles.html heruntergeladen werden. (Dr. Hansjörg Biener)

NIEDERLANDE - David Visser empfahl bei mediumwave.info als Übersicht über die Mittelwellenbelegung in den Niederlanden die Website http://radio-tv-nederland.nl/am/am.html. Bei der Nachrecherche gab es allerdings eine Warnung von McAfee. (Dr. Hansjörg Biener)


Links und ergänzende Links zu Radio-Kurier-Artikeln (Heft 03/2017):

Beobachtungen zur „Kol David“:

http://www.youtube.com/watch?v=zI7DferroGA&t=28

www.pravdareport.com/news/russia/11-06-2002/44091-0/

http://www.al-monitor.com/pulse/fa/contents/articles/originals/2013/03/iranian-radio-tries-to-win-over-the-israeli-public

http://ab27.bplaced.net/other/20170103_11-48-28z_15240kHz_Kol-David.mp3


Rundfunk in der Mongolei:

http://swling.com/blog/2013/03/videovoice-of-mongolia-antenna-farm/ bzw. https://www.youtube.com/watch?v=zLmDKoqjLu8


Guinea-Bissau: Je kleiner, desto besser:

Info & Kontakt:

Rádio Jovem: Email: radiojovemgb@yahoo.com.br; Internet: http://www.radiojovem.info (mit Livestream)

Rádio Sol Mansi: E-Mail: radiosolmansi@gmail.com; Internet: http://www.radiosolmansi.net

Verweise:

[1] CFA-Franc: https://de.wikipedia.org/wiki/CFA-Franc-Zone#W.C3.A4hrungsreserven

[4] Hallicrafter: http://hug-abug.com/hallindx.html

[5] http://wikitravel.org/en/Creole_phrasebook

Multimedia

Rádio Djan-Djan: https://www.youtube.com/watch?v=jTeAlPKcu5k

Rádio Sol Mansi: https://www.youtube.com/watch?v=c_lWJ_o—fA

Rádio Nacional: https://www.youtube.com/watch?v=peSYE2EKhuI

Rádio Pindjiguiti (2014): https://www.youtube.com/watch?v=WnDgixgW4gw

A Voz da Populacão (Die Stimme der Bevölkerung): https://www.youtube.com/watch?v=EZOq_rC3jkM&nohtml5=False


Beobachtungen zu den Sendungen der „Stimme der Türkei“:

http://www.trt.net.tr/turkmen/podcasts

http://www.trt.net.tr/romana/content/Frecventa

http://www.w4uvh.net/hitlist.htm

http://www.trt.net.tr/Anasayfa/canli.aspx?y=radyo&k und http://trtcanlifm-lh.akamaihd.net/i/


Weitere Links in der Reihenfolge ihres Erscheinens im Radio-Kurier – weltweithören (Heft 03/2017):
http://www.rundfunkmuseum.fuerth.de

http://www.radiomuseum-wertingen.de

http://www.rte.ie/radio/page/138551-rte-radio-inafrica/

www.facebook.com/radiotriunfal/posts/365828410450197

http://www.khmermchas-srok.org/index.php?lang=en

http://www.spectrumradio.net/schedules und http://www.spectrumradio.net/static/spectrum/radioplayer/, http://www.soutalkhaleej.fm

http://www.bfbs.com/radio/how-to-listen und http://www.bfbs.com/radio/online/index.html

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/wir-in-bayern/freitag-27012017-wir-in-bayern-100.html


Zurück zur Hauptseite