Die aktuelle Funkprognose für die Kurzwellenbereiche 3 bis 30 MHz


Funkprognose Januar 2017

Das Funkwetter im Januar: Nachdem die Sonnenfleckenrelativzahl und damit die Sonnenaktivität in den letzten Wochen deutlich zurückgegangen ist, wurden auch die Prognosen für die monatlichen Mittelwerte nach unten korrigiert. Bei einer Relativzahl von nur noch 39 dürften die Empfangsbedingungen zeitweise schwierig werden. Insbesondere in den Nachtstunden stehen oft nur wenige Bänder bei niedrigen Frequenzen zur Verfügung. Höhere Bänder gehen nur kurzfristig auf. Relativzahl: 52.

Hans Zekl

Bitte klicken Sie auf die Region, von der Sie eine Funkprognose für den Monat Januar 2017 haben möchten.