ADDX Radio&Internet Archiv 2004
Radio & Internet
ARCHIV 2004

Hier findet Ihr die bisherigen Meldungen aus dem Jahr 2004. Bitte habt Verständnis, dass nicht garantiert werden kann, dass alle Links noch funktionieren. Rudolf Sonntag online@addx.de.

Zu den aktuellen Meldungen "Radio & Internet": http://www.addx.de/online.php

Ich bzw. die ADDX e.V. übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der auf dieser Seite angegebenen Links auf externe Internet-Seiten.

DEZEMBER 2004

Aktuelle Meldungen:

DEUTSCHLAND-LETTLAND: Am kommenden Samstag, 25.12.04 senden wir von 11.00 bis 17.00 Uhr MEZ auf der Kurzwelle 5925 KHz. Diese Frequenz benutzt das Hamburger Lokal-Radio auch am Samstag, 1. Januar 2005 zur gleichen Zeit. Auch dann gibt es eine sechstündige Sondersendung. Ausgestrahlt werden diese Sendungen über T-Systems in Jülich mit einer Sendeleistung von 100 kW. Alle Berichte werden mit einer Sonder-QSL-Karte bestätigt, wenn Rückporto beigefügt wird.
Ein weiteres Testprogramm läuft über Riga auf KW 9290 KHz am Sonntag, 2. Januar 2005 von 14.00 bis 16.00 Uhr MEZ. Auch über diese Sendung sind Empfangsberichte erwünscht. Das HLR erreicht man per Post unter Hamburger Lokalradio - Kulturzemtrum LOLA in D 21031 Hamburg. E-Mail: redaktion@hamburger-lokalradio.de. (HLR)

PUBLIKATIONEN. Sowohl "Sender&Frequenzen 2005" als auch das "WRTH 2005" sind erschienen. Infos unter http://www.vth.de bzw. http://www.wrth.com/.
Übrigens: Wer (versandkostenfrei) bei Amazon bestellt, kann dies über den Link auf http://www.ratzer.at tun und unterstützt dabei die A-DX-Mailing-Liste (Rudolf Sonntag).

TAIWAN: RTI sucht die Top News des Jahres 2005. Bis 29.12.04 kann man an der Aktion "Die wichtigsten Ereignisse Taiwans im Jahre 2004" teilnehmen. Es gibt viele Preise zu gewinnen. Infos und Teilnahme über die Homepage: http://www.rti.org.tw (Rudolf Sonntag).

DEUTSCHLAND: TruckRadio jetzt in Nordrhein-Westfalen "On Air" - auf Mittelwelle Jülich 702 kHz und Nordkirchen 855 kHz. Weitere Informationen finden sich unter: http://www.truckradio.de.

ADDX: Sämtliche im "Leserservice" angebotenen Test- und Erfahrungsberichte, Bauanleitungen, Basteltipps und sonstigen nützlichen Hinweise sollen ab Frühjahr 2005 auf CD verfügbar sein. Als kleinen Bonus für unsere Leser werden wir den gesamten Datenbestand dieser CD vorab um die Weihnachtszeit kostenlos zum Download im Internet verfügbar machen. Nähere Informationen hierzu gibts ab Mitte Dezember hier auf unserer Homepage unter: http://www.addx.de.

KURZWELLE: Die Bedeutung der Kurzwelle geht allgemein zurück. Andy Sennitt hat dies in einem Feature beschrieben: http://www.rnw.nl/realradio/features/html/int040902.html (Media Network via DXLD).

SÜDOSTEUROPA: Das Funkforum ist der erste Zusammenschluss deutschsprachiger Hörfunkredaktionen aus Rumänien, Ungarn, Serbien und Kroatien. Seine Mitglieder kommen sowohl aus den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten als auch aus den privaten Sendern. Dem Verein gehören zur Zeit Redakteure aus Temeswar/Timisoara, Bukarest/Bucuresti, Neumarkt/Târgu Mures, Reschitza/Resita, Arad, Großkarol/Carei und Schäßburg/Sighisoara in Rumänien, aus Fünfkirchen/Pécs in Ungarn, aus Subotica in Serbien und aus Osijek in Kroatien an. Die Webseite bietet viele Infos und Links zu den teilweise auch in Deutschland empfangbaren Mittelwellenstationen: http://www.funkforum.net/ (Rudolf Sonntag).

SCHWEIZ: Ende Oktober wurden die Kurzwellenausstrahlungen von SRI eingestellt. Ein Mitschnitt (13 min) der letzten deutschen Sendung von Schweizer Radio International ist auf meiner Audio-Seite zu finden, so gut eben der Sender Sottens hier zu hören war: http://www.ratzer.at/audio.php (Christoph Ratzer in A-DX).

Links und ergänzende Links zu Radio-Kurier-Artikeln (Heft 23-24/2004):

Impressionen aus Slowenien
http://www.asamnet.de/~bienerhj/si.html
RTV Slovenija: www.rtvslo.si
Radio Capodistria: http://www.rtvslo.si
Radio SI: http://www.club-rsi.com

Die Sonne ist schon immer da - Niue
Radio ZK2ZN: http://radiodx.com/spdxr/Radio_Sunshine.htm
allgemeine Infoseiten:
http://www.niueisland.com/
http://www.niuegov.com/
http://www.niueisland.nu/

Letzte Reste von AWR Costa Rica verschwunden
http://radiodx.com/spdxr/awr_latinamerica.htm

World Radio Network. Mehr - viel mehr - als man denkt
http://www.wrn.org

Einführung ins Mittelwellen-DX
http://www.emwg.info
http://www.angelfire.com/tx5/dxamtexas/AMWG
http://www.geocities.com/amlogbook/main.htm
http://www.mwcircle.org

Digital World Traveler
http://www.codingtechnologies.com

Der Sender LT8 Radio Rosario steht vor einer neuen Etappe
http://www.radiorosario.net

Fast 80 Jahre alt und noch immer auf der Höhe - Sender Langenberg:
http://www.wdr.de/
http://www.velbert.de/stadtinfo/sender.htm
http://www.asamnet.de/~bienerhj/0720.html
http://www.rundfunkmuseum.havixbeck.de/muenster2004/index.asp

Links zu den "Radio&Internet"-Meldungen im Radio-Kurier (Heft 23-24/2004):

DIGITALFUNK - Auf der Internetplattform Yahoo hat sich eine Diskussions-Gruppe zum Thema PSK31 gebildet. Hieran kann jeder Interessierte kostenlos teilnehmen, seine Fragen stellen oder Antworten geben. Die Adresse lautet http://de.groups.yahoo.com/group/psk31deutschland. #DLRS 43/04

DIVERSE - Die CD "Celebrating 50 years of live-changing radio from Albanian to Uzbek, the diverse Voices of TWR Europe" von Trans World Radio kann unter http://www.twr.org/twreurope/index.php?option=content task=blogcategory id=158 Itemid=202 kostenlos bestellt werden. #Chris Edler in A-DX

ECUADOR - Wer an der Geschichte Lateinamerikas Interesse hat; kann sich von der Webseite von Radio HCJB unter http://www.hcjb.org/deutsch/?Downloads das deutschsprachige Buch "Die Geschichte Ecuadors und Lateinamerikas" herunterladen. Das knapp 1 MB kleine PDF bietet auf 166 Seiten vielfältige Informationen, die Beiträge wurden von Dr. Eckehart Wolff für die HCJB Sendungen "Land und Leute in Südamerika" erstellt. #Christoph Ratzer in A-DX

HISTORIE - Die weltweit hören PDF-Ausgaben September und Oktober 2004 befinden sich auf meiner wwh-30 Jahre Seite zum Download: http://www.ratzer.at/30.php. Leider sind beide Ausgaben etwas dünner, da das damals beigeheftete "Vademecum" den Heften vom Vorbesitzer dieser Ausgaben entnommen wurde. Trotzdem einige nette Fundstücke, so wird der Grundig Satellit 2000 getestet, Italiens Rundfunkuhren schlagen anders. Ein Blick hinter die Kulissen der großen Rundfunkanstalt RAI, die Space Magnetic Ferrite Loop MW-Antenne wird im Heft 10 zu Beginn der MW-Saison ausführlich vorgestellt und ein Blick auf das (angebliche) Ende der Piratentage. #Christoph Ratzer in A-DX

IRAK - http://www.afniraq.army.mil/ ist die Homepage von AFN IRAQ, dem sogenannten "Freedom Radio". #Wolf Harranth & Willi Paßmann

SOFTWARE - http://software.manoverboard.org/ bietet eine Software, mit der sich der Icom IC PCR-1000 unter dem Macintosh Betriebssystem OS X steuern lässt. #Christoph Ratzer in A-DX

SPANIEN - Anläßlich des 80. Geburtstages von R. BARCELONA wurden historische Rundfunkaufnahmen online gestellt: http://www.cadenaser.com/player.html?audioFile=20041114csrcsrsoc_1.Aes #Andrea Lawendel via Henrik Klemetz in HCDX

Homepages:

SÜDKOREA: Radio Korea International aus Seoul erneuerte seine Webseiten. Die Adresse der deutschen Seite ist nun: http://rki.kbs.co.kr/german/index.htm. Außerdem erhielt sie ein Facelifting (Douglas Kähler in A-DX).

NORDKOREA: Unter http://www.kcckp.net/en/index.php hat auch die Stimme Koreas (über das Korea Computer Center) eine Seite (Andreas Niederdeppe).

VATIKAN: Nach längerer Vorbereitungszeit hat Radio Vatikan nun im Internet ein neues Gesicht: http://www.radiovatikan.de. Das Rot ist etwas dunkler und sanfter. Information steht im Vordergrund. Per Mausklick hat der Surfer Zugriff auf einen riesigen Meldungspool der deutschen Redaktion. Die Beiträge sind auch nach Themen sortierbar. Insgesamt handelt es sich kaum um inhaltliche Veränderungen. Die alten Features sind die neuen. Das Ganze ist aber erheblich aufgepeppt. So finden sich die Interviews mit Prominenten nun unter der Überschrift "Stars". Den Glamour hat man im Vatikan ja bislang abseits der päpstlichen Hochämter vermißt ... :-). (Daniel Kaiser).

NIEDERLANDE:  Auch Radio Nederland hat den englischsprachigen Internetauftritt runderneuert: http://www2.rnw.nl/rnw/en/ (Andy Sennitt, RNW Media Network).

BHUTAN: Auf Kurzwelle der absolute Glücksfall, aber man kann bhutanesische Musik ja auch über die Webseite des Bhutan Broadcasting Service hören:  http://www.bbs.com.bt (Sam Ward, Nov 2, dxing.info via DXLD).

MEXIKO: Nie war es einfacher eine QSL zu erhalten. Bei XERTA 4810 kHz spart man sich sogar das Schreiben eines Berichts. Einfach auf http://www.misionradio.com, dann "Nosotros" klicken und abracadabra hier ist die QSL "ready for downloading". Ausdrucken -fertig (Henrik Klemetz, dxldyg via DX LISTENING DIGEST).

ALBANIEN: 60 Jahre Radio Tirana. Die Schweizer Seite http://www.rfcb.ch/hinnen/international006.html hat viele Informationen (Bernd Trutenau, BC-DX / Top News).

LESOTHO: Homepage von Radio Lesotho:  http://www.radioles.co.ls/ (PublicRadioFan.com via DXLD).

MONGOLEI: Neue Homepage: http://www.mongoliatoday.mn/MongolianRadio (Anker Petersen).

Allgemeine Hobbyseiten:

AUDIOFILES: Die Liste der Audio-Files auf http://www.ratzer.at wurde erweitert, der tolle Empfang der Salomonen ist für alle zum "Nachhören" auch dabei (Christoph Ratzer in A-DX).

FUNKWETTER: Für Funkwettereinsteiger finden sich unter folgender URL brauchbare Infos zu den Begrifflichkeiten: http://www.dw-world.de/dw/article/0,1564,498913,00.html. Fachbegiffe bzw. Sonnen -und Ionosphärenwetterbericht anklicken.

Für Funkwettereinsteiger: Nähere Infos gibt's unter http://www.n3kl.org/sun/noaa.html. Hier kann man die aktuelle Funkwetterlage ablesen. Diese Quelle wird auch von vielen anderen Seiten, wie fading.de verwendet, da sie recht zügig aktualisiert wird. Stehen die Zeichen nicht mehr in roter Schrift auf 'Storm', sollten die Bänder sich wieder beruhigen. (Harald Greiner, Daniel Möller in A-DX).

DX HANDBOOK: Der italienische DX Club Radioascolto bietet ein DX Handbuch zusammengestellt von Salvo Micciché an: 106Seiten als PDF file mit Frequenzlisten, Stationsinfos, Karten. Das Handbuch ist kostenlos zu beziehen. Weitere Infos: http://radioascolto.org. (Rudolf Sonntag).

INTERNETRADIO - Die Redaktion von "Weltweit DX" freut sich stets über eine rege Hörerbeteiligung. Wer seine DX-Logs oder DX-Mitteilungen an die Redaktion von "Weltweit DX" senden möchte, hier ist die E-Mail-Adresse: weltweitdx@berlinradio.info. Auch die Einsendung von Audioaufzeichnungen geloggter Radiosender als mp3 oder wma per Mailanhang ist möglich, sofern diese die Größe von 3 MB nicht überschreiten. Redaktionsschluss ist stets der Donnerstags 22.00 Uhr vor der aktuellen Sendung. Tom, DL1RTK, der die Sendung moderiert, freut sich auf viel Feedback, auch seitens der BC- und Utility-DXer :-)! Zudem noch der Hinweis, dass die neue Internetdomain unseres Senders http://www.berlinradio.info lautet. Die bisherige Domain www.berlinradio.de.tc bleibt vorerst noch bestehen, wird aber nicht mehr explizit veröffentlicht. Unsere Sendezeiten: täglich von 6.00 Uhr bis 23.00 Uhr. Wir senden über den gesamten Tag eine unterhaltsame Mischung aus Beiträgen zu den Themen, Funk, Radio, Technik, DX, Kuriositäten, Wissenschaft und Kuriositäten. Das ganze gemixt mit populärer Musik (Slogan: Classic Oldies of the 80s und das Beste aller Zeiten) aus den 80ern, von heute usw... Dies sind die aktuellen Sendezeiten von "Weltweit DX": jeden Freitag und Samstag (Wiederh.) um 18.00 Uhr, 19.15 Uhr und 20.25 Uhr (Britta Siegmund, BerlinRadio Team).

FREE RADIO: Zur bevorstehenden Hochsaison der FR-Stationen: Radio Alfa Lima bietet eine umfangreiche Adressenliste unter: http://www.alfalima.net/pirateinfo-adressen.htm (Rudolf Sonntag).

NOVEMBER 2004

IRAN: Zuerst eine gute Nachricht: IRIB Teheran strahlt sein deutschsprachiges Programm ab 31.10.04 auch wieder auf Kurzwelle aus. Sendeplan: 07:30-08:30 UTC: 15085 kHz, 21770 kHz sowie von 17:30-18:30 UTC: 6110 kHz, 9500 kHz. Die durchaus besuchenswerte deutschsprachige Homepage findet man unter: http://www.irib.ir/worldservice/germanRADIO/default.htm.

BELGIEN: Und nun die schlechte Nachricht: Das Management des flämischen Auslandsdienstes Radio Vlaanderen International (RVI Brüssel) plant zum Ende der Wintersendeperiode am 26.März 2005 die Einstellung sämtlicher Hörfunk-Aktivitäten, und eine komplette Verlagerung des Auslandsdienstes ins Internet. Wer gegen diese komplette Abschaltung der Sendungen auf Kurzwelle protestieren möchte kann dieses schnell und unkompliziert auf der Seite der ADDX tun. Das Ausfüllen des Formulars kostet eine Minute Hobbyzeit. Somit einfach doppelklicken: http://www.addx.de/aktion.php (Christoph Ratzer in A-DX).

SYRIEN: Und noch eine schlechte Nachricht: Auch das Deutscprogramm von Radio Damaskus ist nach Angaben der Redaktion von Einstellung bedroht. Man bittet dringend um Zuschriften und Unterstützung aller Art, die man an die entsprechenden Stellen weiterleiten möchte. Briefe sind zu richten an: Radio Damaskus, German Language Department, P.O.Box 4702, Damaskus, Syrien. E-Mails können an mmhrez@shuf.com gesandt werden. Die deutsche Redaktion von Radio Damaskus freut sich auf eure Unterstützung (Helmut Matt via Josef Rieger in A-DX). 

ALLGEMEIN: Zu diesen Nachrichten passt ein Artikel von Andy Sennitt im Radio Nederland Media Network: "International shortwave broadcasting downsizes. Analysis by Andy Sennitt, 2 September 2004." Zu finden unter: http://www.rnw.nl/realradio/features/html/int040902.html (Rudolf Sonntag).

KONTEST: Der Middle-East-DX-Contest des EAWRC ist für Anfang November angekündigt. Infos via: http://www.eawrc.de. Neuer Termin: Der 26. Contest des EAWRC beginnt am 12.12.2004 um 00.00 UTC und endet am 09.01.2005, 24.00 UTC !

DEUTSCHLAND: Das Hamburger Lokalradio sendet ab Samstag, 6. November wieder über einen Kurzwellensender der T-Systems in Jülich ein wortgeprägtes Kulturprogramm. Jeweils Samstag von 1100 bis 1200 Uhr MEZ wird ein bunter Mix aus Kultur und Unterhaltung auf 6045 kHz ausgestrahlt. Empfangsberichte sind erwünscht und werden mit QSL-Karte bestätigt. Rückporto sollte den Berichten beigelegt werden. Adresse: Hamburger Lokalradio, Kulturzentrum LOLA, 21031 Hamburg. URL: http://www.hhlr.de. Die Station ist jeden Sonntag von 1100-1200 MESZ, später MEZ, auch auf WRN zu hören.

SCHWEIZ: Ende Oktober wurden die Kurzwellenausstrahlungen von SRI eingestellt. Fotos zum Ende einer Ära findet man auf der Homepage: http://www.swissinfo.org (Rudolf Sonntag).

Links und ergänzende Links zu Radio-Kurier-Artikeln (Heft 19-20/2004):

Fast 80 Jahre alt und noch immer auf der Höhe - Sender Langenberg:
http://www.wdr.de/
http://www.velbert.de/stadtinfo/sender.htm
http://www.asamnet.de/~bienerhj/0720.html
http://www.rundfunkmuseum.havixbeck.de/muenster2004/index.asp

Radiotreffen Erkrath 2004 - Radiotag zum vierten Mal erfolgreich
http://travelseries.de/trav2004/trav04_8.htm

Hörertreffen von Radio China International
http://de.chinabroadcast.cn/other/hoerer/homepage.htm

40 Jahre Evangelium per Radio von der Karibikinsel Bonaire
http://www.gospelcom.net/twr/bonaire/

Störpegel – die Plage des Radiohörers
http://www.regtp.de/

Links zu den "Radio&Internet"-Meldungen im Radio-Kurier (Heft 21-22/2004):

AMATEURFUNK - Unter http://www.berlinradio.de.tc/ gibt es jeden Freitag um 1800, 1912 und 2025 Uhr ein DX-Magazin per Livestream zu hören. Auch kann man seine eigene DX-Logs dort bekannt geben. #H.Greiner in A-DX

DEUTSCHLAND / CHINA - http://de.chinabroadcast.cn/other/hoerer/homepage.htm bietet Bilder der CRI-Hörertreffen in Frankfurt/M. und Berlin. #A-DX

GROSSBRITANNIEN - Am 1. Oktober 1974 begann als achter der neuen britischen Privatsender R. HALLAM (1546) mit Sendungen. Zum 30jährigen wurde eine Jubiläums-Webseite ins Netz gestellt: http://www.radiohallamreunion.co.uk/. #Dr. Hj. Biener in ntt 10/04

ITALIEN - RAI Rom stellt E-QSLs aus. Dazu einfach http://www.international.rai.it/radio/qsl/index.shtml aufrufen und das Formular ausfüllen. Innerhalb von 24 Stunden kommt denn ein Link per Mail mit der persönlichen Karte. Kurios: Es ändert sich manchmal das Bild. #Douglas Kähler in A-DX

LUXEMBURG - Das Broadcasting Center Europe (BCE, Luxembourg) hat sein Online-Formular offenbar repariert. Es können somit wieder Empfangsberichte über die Lang- und Kurzwellensendungen online entgegengenommen werden. Die URL lautet: http://www.bce.lu/transmission/lwsw/report/. #Daniel Möller in A-DX

TECHNIK - Ein Link auf einen externen Röhren-Synchrondetektor: http://www.jogis-roehrenbude.de/Leserbriefe/Moppert-Synchrondetektor/synch.htm. #Christof Proft in A-DX

Die ARD/WDR-Sendung Kopfball richtet einen Detektor-Radio-Bastelwettbewerb aus. Es kommt dabei nicht auf technische Perfektion sondern auf originelle Ideen an. Mehr Infos: http://www.kopfball.de/radio.phtml. #Christian Zietz in A-DX

UMFRAGE - Unter der Adresse http://umfrage.fading.de ist nun eine mehrsprachige internationale DXer-Umfrage gestartet. Das Ergebnis dieser anonymen Befragung ist nicht für kommerzielle Zwecke gedacht, sondern für jeden DXer, der sich für die statistischen Daten seines Hobbys interessiert. #Daniel Möller in A-DX

WRN - Peter Messingfeld veröffentlichte einen illustrierten Bericht über seinen Besuch bei World Radio Network unter http://www.travelseries.de/trav2004/trav04_4.htm. #WRN via ntt 10/04

Homepages:

AUSTRALIEN: Radio Australia hat eine neue Internetseite (Adresse und Gestaltung): http://www.radioaustralia.info und wie immer http://www.abc.net.au/ra/ (Douglas Kähler in A-DX).

TAIWAN: Radio Taiwan Int. hat eine neue E-Mail-Adresse: deutsch@rti.org.tw. Den Internetauftritt findet man jetzt unter http://www.rti.org.tw/german/index.htm (Rudolf Sonntag).

Allgemeine Hobbyseiten:

USA-MW-DX: Eine Liste empfangbarer US-Stationen findet man bei: http://www.diccons.com/radio/koje.htm (Christoph Mayer in A-DX).

OKTOBER 2004

FRANKREICH: Ciel AM nahm am 23.09.04 die Sendetätigkeit auf Mittelwelle 981 kHz aus Paris auf. 1161 kHz aus Straßburg und Toulouse soll folgen. Ciel AM ist pro-israelisch, will aber auch einen Dialog mit den Palestinänsern. Das Programm soll aus 65 % Musik und 35 % Nachrichten, Magazine und Diskussionen bestehen. Homepage: http://www.cielradio.com/ (Andy Sennitt, Radio Nederland Medianetwork Weblog).

DEUTSCHLAND-LETTLAND: Ein neuer deutschsprachiger Anbieter über das Ulbroka Relay auf 9290 kHz ist der "Stör-Sender" - ein doppeldeutiger Name über den die Homepage http://www.rrms.de weitere Auskünfte gibt (Rudolf Sonntag).

RUMÄNIEN: Radio Rumänien führt eine Umfrage durch. Antwort bis 1.Oktober gewünscht - die ersten 500 Einsender erhalten einen Preis. Online-Ausgabe des Fragebogens unter:   http://www.rri.ro/germ/chestion.php (Rudolf Sonntag).

KONTEST: Der NORDX 2004-Kontest findet vom 15. bis 28.10.2004 statt. Infos unter: http://ndl-dx.se/nordx2004/index.htm (Rudolf Sonntag).

DEUTSCHLAND: Der SWR stellt die Ausstrahlung über die Kurzwelle (6030 bzw. 7265 kHz) ein: http://www.swr.de/presseservice/archiv/2004/09/21/index1.html. Ein Forum für Meinungen, Proteste ... ist hier zu finden: http://www.swr3.de/info/weltweit/forum/ (diverse Meldungen).
Falls sich jemand mit dem SWR3 Forum nicht so gut auskennt: Wenn ihr den angegebenen Link wählt kommt die Forumsübersicht. Dort ist der erste Punkt "weltweit hilft" - und dort klickt ihr auf "Eure Fragen - Eure Tipps". Dann seht ihr ganz oben den Punkt "SWR schaltet Kurzwelle ab". Dort sind nun alle Nachrichten zum Thema zu finden. Ganz oben auf der Seite und auch ganz unten findet ihr nun einen Schaltknopf "antwort erstellen". Ihr müsst euch dafür NICHT - wie bei vielen anderen Foren üblich - anmelden oder registrieren! Also auf "antwort erstellen" draufklicken, Vornamen eingeben, vielleicht noch einen Titel und unten im Textfeld ein paar Gedanken zum Thema. Die ganzen "Smilies", Schriftgrössen und sonstigen Buttons könnt ihr einfach vergessen, die machen keinen Sinn. Absenden - fertig! BITTE nutzt diese einfache Möglichkeit euch als HÖRER sich zu Wort zu melden und verabschiedet euch ausnahmsweise nicht mit 73... (Christoph Ratzer in A-DX).

Links und ergänzende Links zu Radio-Kurier-Artikeln (Heft 19-20/2004):

Rumänisches Reisetagebuch - Unterwegs mit Radio Rumänien International. Homepage: http://www.rri.ro/germ/default.htm

Der Evangeliums-Rundfunk wird 45 Jahre alt. Homepage: http://www.erf.de/

Jubiläum auf der TWR-Station in Manzini/Swasiland. Seit 30 Jahren christliche Programme für Afrika. Homepage: http://www.twrafrica.org/

Gundula Adolfsson – Chefin von Radio Schweden. Homepage: http://www.sr.se/rs/red/ind_tys.html

Verwechselt mich bitte nicht! DMA ist nicht DOM. Homepage Dominica Broadcasting Corporation: http://www.dbcradio.net/ mit Links zu anderen Dominica-Seiten.

Harmony fm – Classic Hits von FFH. Homepage: http://www.harmonyfm.de

RBB – Der Rundfunk Berlin--Brandenburg. Homepage: http://www.rbb-online.de

Eins für alle – BLR: Das Mantelprogramm der bayerischen Lokalradios. Homepage: http://www.blr.de

Arbeitsplatz mit Meeresblick. Verkehrszentrale Warnemünde. http://www.hohe-duene.de/verkehrszentrale.htm

Links zu den "Radio&Internet"-Meldungen im Radio-Kurier (Heft 19-20/2004):

RUSSLAND: Am 29.Oktober feiern deutschsprachige Sendungen aus Moskau 75-jähriges Jubiläum. Die Stimme Russlands hat auf der Homepage eine spezielle Seite, die ein Interview mit Alexander Ryskin sowie eine sehr interessante 5-teilige Serie von Dr.Wladimir Ostrogorski zur Geschichte und Zukunft des russischen Auslandsdienstes beinhaltet: http://www.vor.ru/German/75/index_new.html (Rudolf Sonntag).

ASIEN: Radio Free Asia hat ein automatisiertes Empfangsberichts-System unter http://www.techweb.rfa.org/form/dx.html  (Nino Marabello via DX LISTENING DIGEST).

URUGUAY: Neue Website für SODRE: http://www.mec.gub.uy/sodre/ (Horacio A. Nigro, via DX LISTENING DIGEST).

CHINA: Radio China Int. hat auf der Homepage http://de.chinabroadcast.cn/ ein neues Quiz mit dem Titel: "55 Jahre Neues China" (Rudolf Sonntag).

QSL-ALBUM: Meine DX-Seite mit QSL-Album ist umgezogen: http://www.rudolfsonntag.de (Rudolf Sonntag).

BRASILIEN: R.A VOZ DO CORAÇÃO IMACULADO hat den URL http://www.immacolata.com/radiovoz (Sobrinho via Romais in Actividade DX via DXW 254).

DEUTSCHLAND -Ein Bandplan für Deutschland von 9 kHz bis 275 GHz bietet: http://www.regtp.de/imperia/md/content/reg_tele/frequenznutzung/frequenznutzungsplan.pdf (ca.5 MB) - (Christian Zietz in A-DX).

ÖSTERREICH -Die Sendung „Von Tag zu Tag “vom 20.August,14:05 MESZ,Ö1 zum Thema Kurzwelle liegt als MP3-Datei bereit: http://www.qsl.at/down/tagzutag.mp3 http://www.qsl.at/down/tagzutag.mp3 (Wolf Harranth in A-DX).

SUDAN -Fotos der neuen Sendestelle von R. PEACE (4750 kHz) finden sich unter http://www.dxing.info/community/viewtopic.php?t=1506 (Jari Savolainen in HCDX).

Homepages:

Startblatt http://www.startblatt.at ist eine neue österreichische Suchmaschine. Und warum diese Info? Reinschauen und bei "Webradio" klicken. (Für Utility-Freunde: Der Begriff "Webradio" ist in diesem Fall sehr weit gefasst.) - (Wolf Harranth in A-DX).

SLOWAKEI: Radio Slowakei International verwendet jetzt auch http://www.rsi.sk als WebSite (Douglas Kähler in A-DX).

Allgemeine Hobbyseiten:

Mitschnitte: Christoph Ratzer hat unter http://www.ratzer.at/audio.php Mitschnitte u.a. von Radio Georgien und Radio peace aus dem Sudan (Christoph Ratzer in A-DX).

CIRAF-Karten sind erhältlich via http://www.itu.int/ITU-R/terrestrial/broadcast/hf/refdata/maps/index.html (Olle Alm, Sweden, Sept 1, BC-DX Sept 21 via DXLD) oder via http://www.monitoringtimes.com/html/mtciraf.html (Wolfgang Büschel, ibid.).

KWRS: Ein kurzer Hinweis auf ein Jubiläum: Der NTT-Aktuell feiert mit der September-Ausgabe das 10-jährige Jubiläum. Die Informationen stellt regelmäßig (meist 2x im Monat) Dr. Hansjörg Biener zusammen. Die aktuelle Ausgabe steht wie üblich unter http://www.kwrs.de/aktuell.html (Georg Einfalt in A-DX).

Neues Forum: Eine Mailingliste und Forum zum Hobby bietet neu: http://www.dbi.ccx.de (Dietmar in A-DX).

SEPTEMBER 2004

RUSSLAND: Am 29.Oktober feiern deutschsprachige Sendungen aus Moskau 75-jähriges Jubiläum. Die Stimme Russlands hat auf der Homepage eine spezielle Seite, die ein Interview mit Alexander Ryskin sowie eine sehr interessante 5-teilige Serie von Dr.Wladimir Ostrogorski zur Geschichte und Zukunft des russischen Auslandsdienstes beinhaltet: http://www.vor.ru/German/75/index_new.html.

CONTEST: Im September findet die Wavescan DX Competition 2004 von Adventist World Radio statt. Infos: http://english.awr.org/wavescan/.

MALEDIVEN-DEUTSCHLAND: Radio Minivan - ein Oppositionssender - begann im August erste Testsendungen zu den Malediven via Relays. Geplant sind nun regelmäßige Sendungen via Jülich: 1600-1700 UTC auf 13855 kHz. Weitere Infos:  http://www.friendsofmaldives.co.uk/ (Radio Nederland Weblog, Andy Sennitt).

ÖSTERREICH: Ö1 brachte am 20.08.04 ein Interview mit Wolf Harranth zum Hobby. Die Sendung "Von Tag zu Tag" vom 20. August, 14:05 MESZ, Ö1 zum Thema Kurzwelle liegt als MP3-Datei bereit:  http://www.qsl.at/down/tagzutag.mp3 (Wolf Harranth in A-DX).

FRANKREICH: Das arabisch-französischsprachige Radio Orient hat auf der Mittelwelle 1350 kHz am 21. Juli den Sendebetrieb aufgenommen und ist auch in Deutschland zu empfangen. Sendestandort ist bei Nizza.Homepage: http://www.radioorient.com.

ADXB-OE - UNGARN: Die Aktion der ADXB-OE und Radio Budapests aus Anlass des 30-jährigen Bestehens der AGDX läuft bis Oktober 2004. Es gibt eine Sonder-QSL Karte als Belohnung für korrekte Empfangsberichte. Weitere Infos unter: http://www.adxb-oe.org (Harald Süss in A-DX).

ÖSTERREICH: OE80XRW - 80 Jahre Radio Wien: Am 25.Oktober 1924 begann die RAVAG aus Wien zu senden.Anlässlich dieses Jubiläums aktivieren wir vom 1.Juni bis zum 31.Dezember 2004 das Amateurfunk- Sonderrufzeichen OE80XRW -80 Jahre Radio Wien -auf allen üblichen Bändern und in allen üblichen Betriebsarten (analog und digital).Für korrekte Empfangsberichte gibts eine QSL-Karte unter folgender Anschrift: ORF (OE80XRW), A-1136 Wien, Österreich. Auch Empfangsberichte von Radiohörern (SWLs) sind willkommen und werden mit einer QSL-Karte bestätigt. Als Rückporto bitte 1 Internationalen Antwortschein (IRC)oder 1 US-$ beilegen. Nähere Informationen findet man im Internet unter: http://www.qsl.at/oe80/http://www.qsl.at/oe80/ (Wolf Harranth).

Links und ergänzende Links zu Radio-Kurier-Artikeln (Heft 17+18/2004):

Kia Orana heißt "Willkommen" - Cook Islands: Radio Cook Islands: http://www.radio.co.ck
Umfangreiches Linkverzeichnis zu den Cook-Islands: http://www.black-pearl.de/ck/ck-links.htm

10 Jahre Radio Singapore International: http://rsi.mediacorpradio.com/

Csaba Bánky - Redaktionsleiter des Deutschen Programms von Radio Budapest: Homepage: http://www.radiobudapest.radio.hu

Gedanken zum Jubiläum - Zum 75. Jahrestag der Stimme Russlands: Homepage: http://www.vor.ru/German/german.htm

Pater Eberhard von Gemmingen - die deutsche Stimme des Papstes: Homepage: http://www.vaticanradio.org/tedesco/ted_index.htm

Der Hessische Rundfunk - HR: Homepage: http://www.hr-online.de

Links zu den "Radio&Internet"-Meldungen im Radio-Kurier (Heft 17+18/2004):

keine Meldungen

Homepages:

ASIEN: Radio Free Asia hat ein automatisiertes Empfangsberichts-System unter http://www.techweb.rfa.org/form/dx.html  (Nino Marabello via DX LISTENING DIGEST).

URUGUAY: Neue Website für SODRE: http://www.mec.gub.uy/sodre/ (Horacio A. Nigro, via DX LISTENING DIGEST).

USA - AFGHANISTAN: Radio Free Afghanistans Website http://www.azadiradio.org wird täglich auch in englischer Sprache aktualisiert. Es gibt Links  zu vielen Internetseiten zu Afghanistan (RFE/RL Media Matters via DXLD).

CHINA: Radio China Int. hat auf der Homepage http://de.chinabroadcast.cn/ ein neues Quiz mit dem Titel: "55 Jahre Neues China".

Allgemeine Hobbyseiten:

QSL-ALBUM: Meine eigene DX-Seite mit QSL-Album ist umgezogen: http://www.rudolfsonntag.de (Rudolf Sonntag).

AUGUST 2004

NIEDERLANDE: Vom 16. bis 31. August werden auf der Mittelwelle 828 kHz alte Programme des Seesenders Radio Veronica aus der Zeit von 1959 bis 1974 übertragen. Infos (in Holländisch) auf: http://www.norderney.nl/ (Radio Nederland Weblog, Andy Sennitt).

Adventist World Radio: "Wavescan", das DX-Programm von Adventist World Radio feiert die 500. Ausgabe am Sonntag, 01.August 2004. AWR bietet eine Sonder-QSL, die nur über folgende Adresse erhältlich ist:  Victor Hulbert, Director. English Language Service, Adventist World Radio, Whitegates, St. Marks Rd, Binfield, Berks, RG42 4AT, England (AWR-Pressemitteilung via Wolf Harranth in A-DX). AWR-Homepage: http://www.awr.org 

ADXB-OE - UNGARN: Die ADXB-OE führt in Zusammenarbeit mit MR-Radio Budapest eine Aktion im Zeitraum August bis Oktober 2004 durch, bei der es eine Sonder-QSL Karte als Belohnung für korrekte Empfangsberichte geben wird. Anlass ist das 30 Jährige Bestehen der AGDX, des deutschsprachigen DX-Dachverbandes, bei dem die ADXB-OE Mitglied ist. Gleichsam werden damit auch die guten Landesbeziehungen Österreich-Ungarn unterstrichen, und ein bilaterales Förderprojekt der QSL-Collection unterstützt. Die Bedingungen, um diese Sonder-QSL Karte zu erlangen, lauten wie folgt: Jeder Hobbyfreund, unabhängig von einer Klubmitgliedschaft, erhält für einen korrekten Empfangsbericht im Zeitraum 01.August bis 31.Oktober 2004 über eine Sendung vom Auslandsdienst des MR-Radio Budapest eine Sonder-QSL-Karte. Der Bericht muss über die ADXB-OE, Postfach 1000, A-1081 Wien, Österreich geschickt werden. Für jede Frequenz erhält man maximal eine Karte. Es können mehrere Sprachdienste von MR-Radio Budapest verwendet werden, ausgenommen den ungarischen Dienst. Inlandsdienste des MR werden nicht gezählt. Es wird pro Bericht 1 IRC oder 1 US$ oder 1 EURO als Aufwandsentschädigung vorausgesetzt. Die QSL-Karten werden direkt von Budapest aus an den Hörer versandt. Ein Hinweis zur Aktion wird sich auch auf den Webseiten der ADXB-OE http://www.adxb-oe.org  und von Radio Budapest http://www.english.radio.hu befinden. Insgesamt sind maximal 14 Karten (14 verschiedene Frequenzen sind im Einsatz) pro Einsender möglich. Fragen zur Aktion beantwortet gerne die ADXB-OE über das Postfach 1000, A-1081 Wien, Österreich oder via e-mail an adxbsuess@aon.at (in deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch) (Harald Süss in A-DX).

NIEDERLANDE: Radio 10 Gold hat den Sendebetrieb auf 1008 kHz aufgenommen. Homepage: http://www.radio10.nl. Ein Klick auf das Flevo-Bild informiert über die Geschichte der Mittelwellenfrequenz seit 1932. (Wolfgang Büschel, July 4, BC-DX via DXLD).
Mitschnitte des Sendestarts gibt es unter: http://www.radiogold.nl/audio/1008.mp3 und http://www.radiofiles.nl/Radio_10/radio10gold_aanzetten_zender_20040630.mp3. Media Network hat einen Hintergrundbericht unter http://www.rnw.nl/realradio/features/html/tien040701.html (Radio Nederland Weblog, Andy Sennitt).

EMWG: Eine neue, mit zusätzlichen Features erweiterte, Version des European Medium Wave Guide ist Ende Juni herausgekommen. Download unter: http://users.pandora.be/hermanb/Emwg/index.htm (Herman Boel, Editor EMWG in hxdx).

WRTH-Update: Nachdem das WRTH mit den letzten Ausgaben ja wieder zur gewohnten Qualität zurückgekehrt ist, bietet man mit den WRTH-Updates einen wirklich beachtlichen Service. Hier handelt es sich um ein - kostenlos - erhältliches PDF das nun schon auf 92 (!) Seiten und wirklich aktuell Sendepläne und eine Frequenzliste anbietet. Die Adresse: http://www.wrth.com/files/WRTHA04WEB.pdf. (Christoph Ratzer in A-DX).

UKW: Für die Urlaubszeit oder bei sommerlichen UKW-Überreichweiten:
Eine umfangreiche und wohl auch aktuelle Datenbank mit spanischen UKW-Stationen findet man unter: http://www.fmdx.net/fmesp/ (Christian Zietz).
Und für Belgien gibt es eine detaillierte Liste (mit Logos, Links, usw.) von Herman Boel unter: www.radioinvlaanderen.info (Herman Boel in A-DX).

DX-Window: Der Danish Shortwave Club International hat die 250. Ausgabe des DX-Window im öffentlichen Teil seiner Homepage publiziert. Die Mai-Ausgabe von Shortwave News ist als Probenummer aufgeschaltet. Viel Spass beim Lesen! http://dswci.org/news (Rolf Wernli, webmaster@dswci.org in A-DX).

Links und ergänzende Links zu Radio-Kurier-Artikeln (Heft 15+16/2004):

Radiomuseum Ekeby: http://www.ekeby.nu

Feuerschiff-und Leuchtturmwochenende 2004: http://www.illw.net/2004_list.htm

Caroline: Eine Dame wird 40: http://www.radiocaroline.co.uk/ und  http://www.radiocaroline.de/

Arutz Sheva: Piraten oder Patrioten? http://www.IsraelNationalRadio.com
Audio-Stream http://www.a7.org/metafiles/asx/arutzlive.asx in Hebräisch

Short wave good bye - bienvenue FM. Rundfunk auf Mauritius: http://mbc.intnet.mu

DRM 2010 von Mayah Communications - Erster DRM-Empfänger im Test:
www.drm-national.de/DRM-kurier.pdf bzw. http://www.mayah.com/index.php?id=8

Kiritimati - die andere Weihnachtsinsel: Radio returned to Christmas Island:
http://www.janeresture.com/christmas/; http://radiodx.com/spdxr/xmas_island_radio.htm;
http://www.pacificislandsradio.com/

Gespräch mit Jan Wozniak, dem Redaktionsleiter des deutschen Dienstes von Radio Polonia:
http://www.radio.com.pl/polonia/de/

Links zu den "Radio&Internet"-Meldungen im Radio-Kurier (Heft 15+16/2004):

EKUADOR - Björn Malm unterhält Internetseiten mit zahlreichen Mitschnitten lateinamerikanischer Stationen
http://www.malm-ecuador.com (Volker Willschrey).

GRIECHENLAND - Die Stimme Griechenlands unterhält ein Angebot im Internet unter:
http://www.voiceofgreece.gr (Roland Ruckstuhl)

Homepages:

TSCHECHIEN: Radio Prag hat auf seiner Homepage einen Beitrag zur Geschichte der deutschsprachigen Sendungen in der Tschechoslowakei: http://www.radio.cz/de/ausgabe/55576

HOBBYSEITE: Robert Wise aus Hobart, Australien hat eine Hobbyseite mit Audioaufnahmen, QSLs und Beispielen zur Bestimmung von "Noise" unter http://www.mwcs.co.uk/shortwave (Robert Wise in DXLD).

BANGLADESH: Hallo miteinander, gerade traf die neue E-Mail-Adresse von Radio Bangladesh Betar hier ein. Neu: rrc@dhaka.net anstatt rrc@aitlbd.net (Joachim Thiel in A-DX).

Allgemeine Hobbyseiten:

FREE RADIO: Das Free Radio Forum des SRS mit Ankündigungen von Sendungen, Logs etc. ist umgezogen. Neue Adresse: http://www.srs.pp.se/ (Rudolf Sonntag).

"VzEA": Douglas Kähler will eine "Vereinigung zum Erhalt (und "Wiederbelebung") von Auslandsrundfunksendungen, gründen. Weitere Infos unter http://www.vzea-online.de.vu (Douglas Kähler in A-DX).

KURZWELLENFORUM. Tim Rauhut hat ein Forum zum Thema "Kurzwellenempfang" eingerichtet. Das (schon ganz brauchbare) Ergebnis findet ihr ab sofort unter http://tropenband.geoo.de. Damit soll im Laufe der Zeit eine große und kostenlose Wissensbasis rund ums Hobby in deutscher Sprache entstehen (Tim Rauhut in A-DX).

JULI 2004

LETTLAND: Europa Radio International - E R I will Tests auf 9290kHz aufnehmen. ERI  ist eine Rockmusikstation und hat eine Webseite (under construction) unter http://www.europaradio.co.uk. E-Mail: admin@europaradio.co.uk (Barry Knight via hcdx).

USA: Es gibt jetzt direkte Bestätigungen von WWRB. Für einen Bericht wird man Mitglied im Listener Club und findet sich auf der Homepage wieder: http://www.wwrb.org. Adresse: Radio Station WWRB, Box 7, Manchester, TN 37349 USA. E-mail-Berichte werden angeblich nicht akzeptiert (Dave Frantz, WWRB, Manchester TN, June 17, DX LISTENING DIGEST und Ralf Bessler).

Der Bayerische Rundfunk - BR: Homepage: http://www.br-online.de

Berita Tempatan sind Lokalnachrichten. Wechselvolle Geschichte an der Straße von Malacca. RadioTV Malaysia: http://www.rtm.net.my/english/corporate/index.php

Gespräch mit Mariana Stoican, Chefredakteurin von Radio Rumänien International: Homepage: http://www.rri.ro/germ/text.htm und http://www.asamnet.de/~bienerhj/ro.html

Impressionen von der NAB 2004: http://www.nab.org

Löwenberge:UN-Rundfunk für die Freie Stadt - Radio UNAMSIL:
http://www.dxing.info/profiles/sierraleone_unamsil.dx
http://www.rnw.nl/realradio/dossiers/html/sierra-leone-p.html
http://www.evrel.ewf.uni-erlangen.de/pesc/peaceradio-SRL.html

Fast 15 Jahre illegal auf Sendung - Star Club Radio:
http://www.vogelfreies-radio.de/starclub.htm
http://free.pages.at/radiodoctortim/starclub.htm

ÄGYPTEN -Das deutsches Überseeprogramm von R.KAIRO hat folgende, im Jahrbuch Sender und Frequenzen 2004 noch nicht verzeichnete Emailadresse: radiocairo9990@hotmail.com. Der Sendeplan lautet nach wie vor 1800-1900 auf 9990 kHz (Josef Paulik in ntt 6/04).

AUDIO - Die RF Noise Identification Webseite bietet Audiofiles zu Störungen auf Kurzwelle weltweit: http://www.ve3hls.com/noise/rfihome.html (Karel Honzik).

DLF - Ab sofort sind ausgewählte Beiträge aus rund 40 Sendungen des DLF bis zu acht Wochen nach ihrer Ausstrahlung als Audio-File abrufbar. Der Zugang erfolgt direkt über http://www.dradio.de unter Rubrik "Audio-on-demand", die zusätzlich eine Auflistung der Beiträge und Sendungen bietet. Das Programm von DLR- Berlin wird in den nächsten Wochen in das neue Angebot ebenfalls mit einbezogen (Paul Gager in A-DX).

BULGARIEN: Neue Homepage von Radio Bulgaria seit 17. Mai http://www.bnr.bg statt früher http://www.nationalradio.bg (R BUL Observer via BC-DX May 18).
Die deutsche Version  http://www.bnr.bg/RadioBulgaria/Emission_German/ ist mehr als einen Besuch wert. Per Mausklick sind die aktuellen Nachrichten des Tages einsehbar. Außerdem liefert die Redaktion in der Rubrik "Themenschwerpunkte" Hintergrundberichte. Aktuelle Rubriken (mit Sendemansukripten) und auch die vollständigen Sendungen sind darüberhinaus als Audio on Demand abrufbar und in einem akustischem Archiv abgelegt. Informationen über Geschichte und Gegenwart der Redaktion inkl. eines schönen, aktuellen Redaktionsfotos runden den neuen Internetauftritt ab. Erstes Fazit: Eine gelungene Seite, in die man sich verliebt vertiefen möchte (Daniel Kaiser).

CHINA - Radio China International hat eine neue QSL-Serie mit Motiven der vom Aussterben bedrohten chinesischen Tiere aufgelegt. Auf der Webseite http://de.chinabroadcast.cn sind diese abgebildet. Dort gibt es auch ein Online-Quiz zum Thema Grundwissen über China, jede Woche mit einer neuen Frage (Deutsche Redaktion CRI).

DEUTSCHLAND - Auf meiner Webseite http://www.ratzer.at/30.php ist derzeit die Juni Ausgabe der Fachzeitschrift weltweit hören des Jahres 1974 als Rückblick und auszugsweisem PDF Download verfügbar. Fast 2900 Downloads wurden von den ersten fünf wwh Ausgaben getätigt, als Fortsetzung nun aktuelles aus dem Juni 1974. Im PDF der Ausgabe 6/74 werden der SIO-Code erklärt, in der wwh weltschau wieder viele interessante Berichte aus allen Teilen der Welt erwähnt, die wie auch die Bauanleitung eines (Röhren-) Antennenverstärkers und der Bericht über die Radio Schweiz AG sowie die deutschsprachige Hörübersicht als PDF heruntergeladen werden können (Christoph Ratzer in A-DX).

NAUEN: Die Interessengemeinschaft "Funkstation Nauen" ist zu finden unter http://www.ig-funkstation-nauen.de/ (Paul Gager in A-DX).

GROSSBRITANNIEN - IRLAND: Eine neue Internetseite, genannt "Frequency Finder UK and Ireland" liefert komplette (downloadbare) Übersichten über AM, FM und DAB Stationen mit einer "What's New"-Seite über die letzten Veränderungen. Außerdem gibt es Links zu 80 weiteren Webseiten mit Radiobezug - http://mysite.freeserve.com/freq_find/index.html (Radio Nederland Weblog, Andy Sennitt).

ITALIEN: Die zwei ziemlich versteckten deutschen (!) Web-Sites lauten: http://www.international.rai.it/radio/multilingue/presentazioni/tedesco.shtml und http://www.international.rai.it/engl/radio/multilingual/presentations/german.shtml. Außer einer E-Mail-Adresse, einem Formular für eQSLs, einem Live-Stream und einem bißchen Text wird dem Besucher leider nicht mehr geboten (Douglas Kähler in A-DX).

VENEZUELA - KUBA: Zu den Kurzwellensendungen, die Radio Nacional Venezuela über Radio Habana Cuba ausstrahlt, gibt es von Radio Nacional nun eine eigene Internetseite unter: http://www.rnv.gov.ve/noticias/index.php?act=ST&f=22&t=5173 (Klaus Spielvogel in A-DX).

LATEINAMERIKA: Anker Petersen hat in der Latest News Rubrik der immer sehr informativen DSWCI Seite http://www.dswci.org ein PDF zusammengestellt das als Auszug seines Domestic Broadcasting Survey alle aktiven Stationen aus Lateinamerika auflistet. Sehr gute Arbeit, gehört unbedingt vor den Empfänger! (Christoph Ratzer in A-DX).

TAIWAN: Radio Taiwan International hat auf seiner Homepage www.cbs.org.tw/german/index.htm die neuen QSL-Karten angezeigt (Dieter Kraus).

MEDIEN - Das Critical Distance Weblog von Jonathan Marks findet sich nun unter http://criticaldistance.blogspot.com/ (RNMN).

SOFTWARE - Auf der Webseite http://www.df3oj.de von Jörg Sander lässt sich die freie Logbuchsoftware Log2003/2004 herunterladen. Das Programm bietet übersichtlich auf einen Blick alle Standard-Funktionen zur Führung eines Stationstagebuches. Eine integrierte Datenbank enthält bereits viele Rufzeichen, sodass die Vervollständigung der Verbindungsdaten auf dem Bildschirm erleichtert wird (DLRS 22/04).

Der Real Audioplayer ist ins Gerede gekommen: Zunächst wurde ein Sicherheitsloch festgestellt, das daraufhin herausgegebene Update installiert jedoch Spyware auf dem heimischen Computer. Eine kostenlose Alternative zum Abspielen von Real Audio Files bietet die Webseite http://www.k-litecodecpack.com/ (Horacio Nigro in HCDX).

SYRIEN - Das deutsches Überseeprogramm von R. DAMASKUS hat folgende, im Jahrbuch Sender und Frequenzen 2004 noch nicht verzeichnete Emailadresse: mmhrez@shuf.com (Josef Paulik in ntt 6/04).

TESTBERICHT - Einen Testbericht des Mayah-Empfängers gibt es unter http://www.teltarif.de/arch/2004/kw23/s13868.html (Martin Elbe in A-DX).

SUDAN [non]: Sudan Radio Service via UK Transmitters hat eine Homepage unter http://www.sudanradio.org (Chris Greenway, Kenya, June 9, WORLD OF RADIO 1233, DX LISTENING DIGEST).

ERITREA: Auch Voice of the Broad Masses of Eritrea hat unter http://www.shabait.com/articles/publish eine interessante Internet Präsens (Dieter Kraus).

HOBBYSEITE: Norbert Graf aus Aachen hat ene SWL-Seite mit QSL-Album unter http://www.de2ngf.de/haupt.htm.

CLANDESTINE: Die letzten 3 Ausgaben von Clandestine Radio Watch mit Logs und News sind abrufbar auf der CRW-Homepage http://www.schoechi.de/crw.html. Weitere Clandestine-News gibt es bei http://www.clandestineradio.com (Nick Grace for CR.com and Martin Schöch for CRW).

DX-Nostalgie: Hallo an alle, das Blättern in alten Logbüchern brachte mich auf die Idee, alle von mir aufgezeichneten Empfangsbeobachtungen vom Franken-DX-Camp auf meiner Webseite zu veröffentlichen. Es entstand eine kleine Sammlung insbesondere von Latino-Loggings, beginnend mit Camp 1 im Mai 1997. Nachzulesen hier: http://home.arcor.de/mschnitzer/. Das ist zwar nur sieben Jahre her, also wirklich keine Ewigkeit, aber dennoch enthält die Aufstellung das eine oder andere Highlight (Michael Schnitzer in A-DX).

JUNI 2004

UNGARN: Auf der Mittelwelle 1341 kHz hat die neue katholische Station Magyar Katolikus Radio ihr Programm gestartet. Homepage: http://www.katolikusradio.hu/.

LATEINAMERIKA: Anker Petersen hat in der Latest News Rubrik der immer sehr informativen DSWCI Seite http://www.dswci.org ein PDF zusammengestellt das als Auszug seines Domestic Broadcasting Survey alle aktiven Stationen aus Lateinamerika auflistet. Sehr gute Arbeit, gehört unbedingt vor den Empfänger! (Christoph Ratzer in A-DX).

TAIWAN: Radio Taiwan International hat auf seiner Homepage www.cbs.org.tw/german/index.htm die neuen QSL-Karten angezeigt (Dieter Kraus).

CHINA: Radio China International hat eine neue QSL-Serie mit Motiven der vom Aussterben bedrohten chinesischen Tiere aufgelegt. Bitte hören Sie unser Programm und schreiben Sie uns Empfangsberichte. Dann können Sie neue schöne QSL-Karten erhalten. Auf unserer Webseite: http://de.chinabroadcast.cn in der Ecke „Echo aus unseren Hörern“ können Sie die Bilder bewundern (Deutsche Redaktion, Radio China International).

BULGARIEN: Neue Homepage von Radio Bulgaria seit 17. Mai http://www.bnr.bg statt früher http://www.nationalradio.bg (R BUL Observer via BC-DX May 18).
Die deutsche Version  http://www.bnr.bg/RadioBulgaria/Emission_German/ ist mehr als einen Besuch wert. Per Mausklick sind die aktuellen Nachrichten des Tages einsehbar. Außerdem liefert die Redaktion in der Rubrik "Themenschwerpunkte" Hintergrundberichte. Aktuelle Rubriken (mit Sendemansukripten) und auch die vollständigen Sendungen sind darüberhinaus als Audio on Demand abrufbar und in einem akustischem Archiv abgelegt. Informationen über Geschichte und Gegenwart der Redaktion inkl. eines schönen, aktuellen Redaktionsfotos runden den neuen Internetauftritt ab. Erstes Fazit: Eine gelungene Seite, in die man sich verliebt vertiefen möchte (Daniel Kaiser).

DÄNEMARK: World Music Radio ist seit Anfang Mai "on air". Benutzt werden 5815 Khz und 15810 kHz. Homepage: http://www.wmr.dk 

FINNLAND: Roy Sandgren von "Radio Scandinavia 603 AM" kündigt erste Testsendungen aus Mariehamn (Aland Inseln) auf 603 kHz an. Power 2.5 kW. Eine Website ist unter http://www.603am.com angekündigt (Bernd Trutenau, May 8, MW DX via DXLD).

Quay FM sendet für's "Alcatraz der Kanalinseln" - Alderney: Allgemeine Infos zu Alderney (auch in Deutsch) unter  http://www.alderney.gov.gg/

Der Mitteldeutsche Rundfunk - MDR: http://www.mdr.de

DRM - Digital Radio Mondiale. Drei Buchstaben verändern die (Rund)funkwelt: http://www.addx.de/drm/drm.php

DX und Radio auf Madeira: RDP Madeira: http://www.rdp.pt/regioes/madeira/index.htm,
Radio Renascenca: http://www.rr.pt/.
Allgemeine Infos über Madeira (in Deutsch): http://www.madeiratourism.org/

CHINA - Nei Menggu Radio bietet die Dienste in Mandarin und Mongolisch online unter http://www.nmrb.cn.
CHINA BUSINESS RADIO (9820): Ein Live Feed bietet http://www2.starcat.ne.jp/~ndxc/ (#Berg in DXplorer via Harald Kuhl).

ECUADOR - http://www.kailaufen.de/CORAPE/radios.html bietet eine Aufstellung von Stationen der Senderkette CORAPE (#Bjorn Malm in HCDX).

ÖSTERREICH - Dem Thema 80 Jahre Radio in Österreich widmen sich die Seiten http://oe1.ORF.at/highlights und http://www.qsl.at/oe80/ (#Herbert Meixner & Wolf Harranth in A-DX).

ITALIEN: Die zwei ziemlich versteckten deutschen (!) Web-Sites lauten: http://www.international.rai.it/radio/multilingue/presentazioni/tedesco.shtml und http://www.international.rai.it/engl/radio/multilingual/presentations/german.shtml. Außer einer E-Mail-Adresse, einem Formular für eQSLs, einem Live-Stream und einem bißchen Text wird dem Besucher leider nicht mehr geboten (Douglas Kähler in A-DX).

VENEZUELA - KUBA: Zu den Kurzwellensendungen, die Radio Nacional Venezuela über Radio Habana Cuba ausstrahlt, gibt es von Radio Nacional nun eine eigene Internetseite unter: http://www.rnv.gov.ve/noticias/index.php?act=ST&f=22&t=5173 (Klaus Spielvogel in A-DX).

LATEIN im Radio: Zu den Sendungen von YLE Finnland in Lateinisch gibt es die passende Webseite unter http://www.yleradio1.fi/zgo.php?z=20031213201261975697. Nachrichten auf Latein gibt es auch von Radio Bremen, siehe: http://www.radiobremen.de/nachrichten/ (Mika Makelainen und Klaus Spielvogel in A-DX).

TESTS: Ein Test des kürzlich bei ALDI angebotenen Weltempfängers findet sich unter http://www.addx.de/Heft/story3.htm (Michael Schmitz). Einen Testbericht des Mayah-DRM-Empfängers gibt es unter http://www.teltarif.de/arch/2004/kw23/s13868.html (Martin Elbe in A-DX).

GROSSBRITANNIEN - IRLAND: Eine neue Internetseite, genannt "Frequency Finder UK and Ireland" liefert komplette (downloadbare) Übersichten über AM, FM und DAB Stationen mit einer "What's New"-Seite über die letzten Veränderungen. Außerdem gibt es Links zu 80 weiteren Webseiten mit Radiobezug - http://mysite.freeserve.com/freq_find/index.html (Radio Nederland Weblog, Andy Sennitt).

UKW-Überreichweiten: Um rechtzeitig gewarnt zu werden gibt es seit wenigen Tagen einen neuen UKW-Überreichweiten-Warndienst, den man auf der Homepage http://www.ukwtv.de unter der Rubrik "Radio/DX - DX-Warndienst" ansehen und auch per E-Mail geliefert bekommen kann (Udo Deutscher in A-DX).

MAI 2004

LETTLAND: Q 103 aus Nordeuropa wird am 09. und 30.Mai 2004 via Lettland Relay auf der 9290 Khz zu hören sein. Als Sendezeit wurde 13.00- 14.00 UTC angegeben. Eigene Programme direkt aus Nordeuropa sollen in absehbarer Zukunft ebenfalls über die QRG 9290 Khz gesendet werden - aber über den eigenen Sender.
Homepage: http://www.geocities.com/radioq103/ (Dr.Tim-Newsletter).

UNGARN: Radio Budapest füllt seine Homepage langsam mit Leben. Die ersten Programmbeiträge gibt es unter http://www.radiobudapest.radio.hu/ zum Nachlesen. Auch am Quiz kann man jetzt online teilnehmen.

RUSSLAND: Radio Ezra plant eine neue Runde von Sendungen in englischer Sprache, diesmal über Krasnodar mit Zielrichtung Europa, Nordafrika und Nahost. Erster Sendetermin ist Sonntag, 06.Juli 2004, 9.00 bis 9.30 UTC, 17490 kHz. Radio Ezra nennt sich selbst die einzige Anti-Missionary-Station der Welt. Einzelheiten unter http://www.radioezra.com. Die Station bestätigt zuverlässig mit QSL-Brief einschl. Senderstandort (Swopan Chakroborty in DXLD).

TAIWAN: RTI hat auf seiner Homepage ein aktuelles Frühjahrsquiz: www.cbs.org.tw/german/index.htm.

LYBIEN-MALTA: Die ehemalige Internetadresse der Stimme Maltas http://www.vomradio.com/ funktioniert nun als Weiterleitung auf http://www.justlibya.com/artman/publish/, ein englischsprachiges Infoportal Lybiens.

Schwarzpeterspiel mit Swissinfo, Streit um Finanzierung der Auslandschweizer-Plattform:
Homepage: http://www.swissinfo.org/ oder zur Historie:  http://www.asamnet.de/~bienerhj/ch.html  

10 Jahre WRMI Miami - Homepage: http://www.wrmi.net/

Der Ruhepol im Mittelmeer - Radio auf Menorca. Einige Homepages:
http://www.radiomenorca.com/ (SER), http://www.telyse.net/cope-menorca/ (COPE),
http://www.radioes.net/provincia.asp?radio=Islas%20Baleares (Frequenzliste Balearen).

Capital Radio London: Homepage: http://www.capitalgold.com/

SCHWEIZ: Schweizer Radio International (SRI) hat seine letzte Sendeperiode begonnen - Ende Oktober werden alle Kurzwellensendungen eingestellt. Einen Rückblick hat Radio Nederlands Media Network unter: http://www.rnw.nl/realradio/features/html/sri040408.html.

African Medium Wave Guide: Der neue African Medium Wave Guide ist fertig und steht unter http://www.angelfire.com/tx5/dxamtexas für den kostenlosen Download bereit (James Niven via Harald Kuhl).

WRTH-Update: Satte 62 PDF-Seiten mit den neuen Sendeplänen gibt es als kostenlosen Update per Download bei http://www.wrth.com (Harald Kuhl in A-DX).

Pausenzeichen: Eine Seite mit Pausenzeichen ist http://en.wikipedia.org/wiki/Interval_signal (@tividade DX April 12 via DXLD).

DEUTSCHLAND - DeutschlandRadio Online hat das Deutschlandfunk Angebot ausgebaut. Ab sofort sind die Manuskripte der wöchentlichen Sendung Markt und Medien online. Markt und Medien ist das aktuelle Medienmagazin mit Hintergründen, Analysen und Meinungen zu allen Bereichen der Massenmedien, besonders aus Medienpolitik und Medienwirtschaft: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/marktundmedien/. Auch die Programmvorschau wurde erweitert. Neben der gewohnten tagesaktuellen Programmvorschau kann das Wochenprogramm im pdf-Format heruntergeladen werden. Den Link dazu findet sich unter: http://www.dradio.de/dlf/vorschau/ (#Klaus Spielvogel).

SCHWEIZ - SCHWEIZER RADIO INTERNATIONAL verwendet nicht mehr http://www.sri.ch/ sondern http://www.swissinfo.org/ als URL (#Willi Paßmann).

THAILAND - R. Thailand hat eine neue eMail Adresse: suphachai@prd.go.th (#Peter Ewert).

WEBRECEIVER - DXtuners (ex Javoradio) hat kürzlich neue Webreceiver in die Linkliste aufgenommen. Diese befinden sich in Köln, Maryland/USA und Lancashire/Großbritannien. Weitere sind geplant in Nepal und Dubai. URL: http://www.dxtuners.com/ (#Brad Wall in GRDXC).

SAHARA: Die Homepage von Radio Nacional Sahara findet man unter http://web.jet.es/rasd/. Sehenswert das Bild des "Rundfunkgebäudes" einschl. Antennenanlage (Antônio Schuler in hcdx).

AFGHANISTAN: Das via Russland für Afghanistan sendende Radio Amani hat eine neue Website in Englisch: http://www.radioamani.com. Die Station wird von der Afghanistan Peace Association - http://www.afghanistanpeace.com - betrieben. Sendeplan:  Freitag, 1630-1730 UTC auf  7350 kHz in Dari und Paschtu ( Bernd Trutenau in dxld).

Deutschsprachige Radiosendungen: Eine Zusammenstellung deutschsprachiger Radiosendungen weltweit mit Adressen, Sendeplan etc. findet man unter: http://www.press-guide.com/Radio.htm (Hubert Kubiak.via Herbert Meixner in A-DX).

AMATEURFUNK: Listen mit den Afu-Landeskennern gibt es beispielsweise unter: http://www.arrl.org/awards/dxcc/dxcclist.txt oder als einfach zu sortierende Excel-Liste unter http://www.uska.ch  (dort unter Dienste, QSL-Service, Sortierliste). Wer Interesse am Direktversand von AFU oder SWL Karten hat (meist auch unbedingt nötig bei seltenen Stationen oder QSL Managern) schaut einfach unter www.QRZ.com nach der Direktanschrift der Station bzw. des Managers (Sandro Blatter, Kay Richter in A-DX).

HISTORIE: Anzunehmen von Interesse: http://www.tonbandmuseum-korneuburg.at und dort die 'Links' anklicken. Nach einer Liste von Tonband bezogenen Verknüpfungen dann Hinweise auf "Steiner's Radiomuseum", "Minervaradio Austria", "Erstes öster. Funk- und Radiomuseum" und "Gerhard's Radionostalgie" (Herbert Meixner in A-DX).

Domestic Broadcasting Survey: Der DSWCI hat eine neue Ausgabe publiziert. Infos unter: http://www.dswci.org/dbs/dbs6.pdf.

Rundfunk in Asien: Wer sich mit Rundfunk in Asien beschäftigt sollte unbedingt http://www.dxasia.info besuchen, Alokdas Gupta und Victor Goonetilleke bieten hier wirklich aktuelle Informationen über Rundfunk von und für Süd-Ost Asien an. Da erinnert man sich an UADX...(Christoph Ratzer in A-DX).

Aktuelle Infos: Allen Hobbyfreunden die eine der umfangreichsten und aktuellsten englischsprachigen DX Seiten suchen sei http://www.dxing.info empfohlen. Immer aktuell, neben vielen anderen Dingen auch ein Forum (Christoph Ratzer in A-DX).

APRIL 2004

SLOWAKEI: Der Intendant erwägt die Einstellung der Kurzwellensendungen von RSI. Christoph Ratzer hat eine Mailaktion gestartet, die über seine Seite http://www.ratzer.at erreicht werden kann. Dort findet man ein Formular das nur mit Name, Ort und Mailadresse vervollständigt werden muss und mit dem Klick auf "Absenden" bekommt der Generaldirektor des Slowakischen Rundfunks eure Mail . (Christoph Ratzer in A-DX).

BELGIEN - D: Über TDK Jülich sendet nun Maeva FM International aus Belgien in Holländisch auch auf Kurzwelle: Samstag von 1300-1500 UTC auf 5975 kHz. Geplant ist ein Wechsel auf 6015 kHz. Homepages: http://www.maevafm.be und http://www.maevafm.com.Wer Holländisch versteht kan einiges zum Hintergrund und der Historie über http://home.tiscali.be/vrijeradio/radio/radio-maeva.html erfahren (Bernd Trutenau via DXLD).

MONACO: Seit Donnerstag, 18. März, hat auch Monaco eine neue Station: MC One. Die Studios befinden sich am Quai Antoine Premier in Monaco - im gleichen Hause mit der Monte Carlo Radiodiffusion und Radio Riviera. Gesendet wird 12 Std (6.30 bis 18.30 MESZ) täglich auch auf 1467 kHz aus Col de La Madone . Homepage: http://www.one.mc (Charlie Prince in A-DX).

FRANKREICH: Seit 1.März 2004 sendet die neue Privatstation Radio Nouveaux Talents auf 1575 kHz aus Meudon im Südwesten von Paris mit 5 kW und Rundstrahlantenne. 24 Stundenbetrieb, in etwa 24 Monaten will man auf DRM-Betrieb gehen. Die zukünftige Stationsseite http://www.radiont.com soll demnächst online gehen, dort will man auch eine DX-Ecke mit mit Hörerbriefen einrichten, falls der Hörer der Veröffentlichung zustimmt. E-Mail ist info@radiont.com. RNT gehört zur Bolloré-Gruppe, Näheres dazu findet sich unter http://www.bollore.com.
Adresse: Radio Nouveaux Talents, Tour Bolloré, 31-32 quai de Dion-Bouton, 92811 Puteaux Cedex (Martin Elbe in A-DX).

FRANKREICH: Mit Superloustic hat eine weitere Station mit Sendungen begonnen. Mit 5 kW sendet man aus Villebon-sur-Yvette, südwestlich von Paris auf 999 kHz. Geplant ist darüberhinaus die Frequenz 675 kHz mit 1000 kW aus Marseille. Zielgruppe des Programms sind Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren. Homepage: http://www.superloustic.net/. (DXing.info, March 23, 2004).

NIEDERLANDE: Bis spätestens 1.Juni 2004 soll Sendestart von Radio London auf 1008 kHz aus den Niederlanden sein. Homepage (im Aufbau): http://www.bigl.co.uk/ (Andy Sennitt in RNMN).

FREE RADIO: Am Freitag, den 12.März 2004, verstarb im Alter von 53 Jahren nach kuzer schwerer Krankheit in einem Krankenhaus völlig überraschend der bekannte OP und Gründer des legendären Piratensenders 'Star-Club-Radio' ROY CLARK. Er machte sich vorallem in den 90-ern einen Namen durch seine regelmässigen Sendungen an den Wochenenden im 48-Meter-Band. Vgl. auch http://www2.hard-core-dx.com/archive/1998/msg01339.html. Weitere Infos zu Roy Clark und Star-Club-Radio u.a. auf http://www.vogelfreies-radio.de/starclub.htm (Daniel Möller in A-DX).

HFCC Sendeplan: Der HFCC A04 Sendeplan ist unter http://www.hfcc.org/data/index.html erreichbar (via Wolfangang Büschel).

PC-Empfänger Ten-Tec RX-320D: http://www.tentec.com/TT320.htm, http://www.thiecom.de/rx320.htm

Die Geschichte des Senders Rugby: http://www.alan.melia.btinternet.co.uk/rugbyrs.htm, http://tx.mb21.co.uk/rugby/index.asp, http://www.lwca.org/mb/index.htm, http://www.lwca.org/mbarchiv/index.htm, http://www.lwca.org/mb/msg/2876.htm

Der Saarländische Rundfunk - SR: Homepage: http://www.sr-online.de

Radio 4VEH-von der Kurzwelle ins Satellitenzeitalter: Homepage: http://www.radio4veh.org/

Der BFBS wird 60: Homepage: http://www.bfbs.com/

Die wechselvolle Geschichte der schwedischen Radiostation Karlsborg: http://www.stockholmradio.telia.com/ bzw. http://www.karlsborg.se/

Die Sendestation Zehlendorf: http://www.asamnet.de/~bienerhj/0603.html

Javoradio - Die Seite mit fernsteuerbaren Empfängern in aller Welt javoradio.com hat aus Lizenzgründen eine neue Adresse. Sie ist jetzt unter http:://www.dxtuners.com zu erreichen. Neu hinzugekommen sind Empfänger u.a. in Venezuela, Florida, Kalifornien, eine 400 Meter lange MW-Beverage in Südschweden und eine UKW-Richtantenne bei Dover. Gast-Empfänger stehen jetzt in allen Kontinenten bereit. Eine weitere Seite mit fernsteuerbaren Empfängern in aller Welt ist http://digilander.libero.it/iw3sim/java.html. Die Zugänge sind hier kostenlos. Ein Empfänger befindet sich in Japan (Peer-Axel Kroeske).

AUDIO - http://membres.lycos.fr/audiomaniac/index.htm bietet mehrsprachige Informationen zur Bearbeitung von Audiodateien auf dem Computer, Kurzwellenaufnahmen, Archivierung und Kopieren zwischen verschiedenen Medien (Twopy in HCDX).

HUMOR - Eine Webseite mit DX-Humor in Englisch ist "BLANDX" - in den 80er und 90er Jahren von Don Moore zusammengestellt. Zu finden unter: http://donmoore.tripod.com/blandx.html (Terry Klasek, IRCA via DXLD).

IRLAND - Frühere Mitarbeiter der irischen Langwellenstation Atlantic 252 bauen eine "Tribute" Website zur Erinnerung an die Station:  http://www.atlantic252.com/252/. Versprochen werden Fotos, Audio and Downloads (Andy Sennitt in RNMN).

KONGO - R. OKAPI, das gemeinsame Projekt der UN Mission in der Dem. Rep. Congo (MONUC) und der Schweizer Hirondelle Foundation hat eine überarbeitete Website: http://www.radiookapi.net (Andy Sennitt in RNMN).

SOMALIA - R. SHABELE, Mogadishu (6961),bestätigte via maalik@shabele.com (Chairman of Shabele Media Network) - (Jari Savolainen in HCDX). Website: http://www.shabele.com - "About Us" in Englisch - Klick auf PROFILE button ((Dave Kernick, UK, DX LISTENING DIGEST).

SUDAN - Einige Infos zur neuen sudanesischen Station Radio Peace auf 4750 kHz gibt es auf: http://www.persecutionproject.org/resources/radios/radios.htm sowie unter http://www.dxing.info (Jari Savolainen in HCDX / Rudolf Sonntag). Weitere Seiten: http://www.edmedia.org und http://www.globalendeavor.org (Jerry Berg und Anker Petersen, DSWCI DX Window via DXLD).

QSL-Album: Eine Homepage mit einem sehenswertem QSL-Album einschließlich Free Radio findet man unter: http://www.willphillips.org.uk/QSLs/index.htm.

FRANKREICH: Neuigkeiten über die sich wandelnde französische MW-Landschaft findet man auf der Homepage des DX-Klubs: http://www.u-e-f.net.

MONACO: Immer wieder wird über den genauen Sendestandort von TWR spekuliert. Aufschluss gibt: http://www.qsl.net/oz3yi/Roumoules.html (Wolfgang Büschel in A-DX).

DX-TIPPS - RBB Radio Eins bringt samstags von 1800-1900 Uhr Ortszeit sein Medienmagazin, u.a. mit DX-Tipps ("AM-/FM News") von Kai Ludwig und "Telekommunikations-News" von Markus Weidner. Website der DX-Tipps: http://www.radioeins.de/_/sendungen/medienmagazin/am_news_jsp.html (Michael Weigand).

MÄRZ 2004

KUBA - Dank einer neuen Antennenanlage ist Radio Rebelde jetzt oft nachts und morgens auf 5025 kHz sehr gut zu empfangen. Die (spanische) Homepage der Station ist: http://www.radiorebelde.com.cu/  

ALAND-INSELN / FINNLAND - Eine schwedische Privatstation namens AM-Radio will ab Sommer von einem Schiff auf Mittelwelle legal senden . Eine Homepage gibt es bereits: http://www.amradio.se/index-e.html (Mike Terry in DXLD).

Der Südwestrundfunk - SWR: Homepage: http://www-swr-online.de

Wer bietet mehr? - Tuvalu: http://www.tuvaluislands.com/

Die ganz andere Insel der kleinen Antillen - Saba: http://www.sabatourism.com/   http://www.mannelli.com/saba/

Hier ist Radio Tirana - Homepage: http://rtsh.sil.at/

Chile auf Kurzwelle - http://www.swl.net/patepluma/south/misc/chiledx.html

Swaziland - Ein König(-reich) macht von sich reden - Homepage TWR: http://www.twrafrica.org/

Neues von Radio Budapest - Homepage: http://www.radiobudapest.radio.hu

BILDER - Eine interessante Bildergalerie von DXern weltweit bietet Rudolf Walter Grimm unter http://www.grimm.med.br/radioescuta6.htm (#Thorsten Hein in A-DX).

BRASILIEN – Die Webseite des Santa Rita DX Clube (SRDXC), der 1994 gegründet wurde, ist http://www.srdxc.com (#Antonio Schuler).

HERSTELLER - Panasonic hat sich einen neuen Online-Look verpasst: http://www.panasonic.de  (Panasonic Presseinfo).

ARMEESENDER - Die Geschichte von Armeesendern zwischen 1943-1993 (BFBS, AFRTS, CBC etc.) beleuchtet der norwegische DXer Svenn Martinsen auf der Webseite http://www.northernstar.no/afrs.htm (Janitschek in DXW 239).

JAMMING: Rimantas Pleikys, Autor der Bücher "Jamming" und "Radiotsenzura", und sein Team von Radio Baltic Waves in Vilnius haben eine neue Webseite zum Thema Jamming in Vergangenheit und Gegenwart zusammengestellt: http://www.radiojamming.info. Enthalten sind Artikel und Archivdokumente u.a. auch in Englisch, Fotos, Audioaufnahmen, Literaturliste (Bernd Trutenau, in DX LISTENING DIGEST).

BANGLA DESH – Nach mehreren vergeblichen Versuchen via snail-mail klappte es mit einer det. eMail QSL von Radio Bangladesh, 7185 kHz in 95 Tagen. Als eMail -Adressen werden angegeben: rrc@aitlbd.net und dgbetar@bd.drik.net. v/s war Ahmed Quamruzzaman, Station Engineer (Patrick Robic in A-DX).

ISLAND - NPR via Island bestätigt patricia.huizinga@naskef.navy.mil in Island, neben der bekannten Adresse für alle AFRTS Ausstrahlungen, qsl@mediacen.navy.mil (Martin Elbe in A-DX).

JAPAN - Der japanische Klub KDXC hat eine Zusammenstellung von Frequenz- und Adresslisten japanischer Radiostationen (in Englisch). Die Seite enthält auch Logos, Links und eine QSL-Galerie: http://www10.plala.or.jp/azwave/ (Kanto DX Circle, Japan Premium via DXLD).

PLC - In einem "Weissen Papier" hat die BBC die Effekte von PLC/PLT beschrieben, siehe http://www.bbc.co.uk/rd/pubs/whp/whp067.html. Keywords EMC PLC - The pdf document (1.7 Mb): http://www.bbc.co.uk/rd/pubs/whp/whp-pdf-files/WHP067.pdf (Wolfgang Bueschel in A-DX).

UKW - Die Frequenztabellen (auch für das übrige Europa) können als PDF-Files abgerufen werden unter: http://www.ukwtv.de/fmlist/countries.html (Udo Deutscher in A-DX).
UKW-Infos zu Flandern bietet http://www.radioinvlaanderen.info (Herman Boel in A-DX).
Und für Österreich gibt es auf unserer ADXB-OE - HP eine Auflistung aller Privatstationen: http://www.adxb-oe.org - Liste von Franz Brazda - Download PDF. (Harald Suess in A-DX).

USA - Die neue X-Band-Station WFNA hat auf einen E-Mail-Bericht an dj@wfnz.com mit einem detaillierten Brief geantwortet. Laufzeit 23 Tage, V/s ist Jennifer Bell. Die Postanschrift lautet Infinity Broadcasting Corporation, 1520 South Blvd., Suite 300, Charlotte, NC 28203. WFNZ sendet auf 610 kHz, WFNA auf 1660 kHz, beide Stationen haben Sportprogramme. Auf 1660 kHz das übliche Schema 10 kW am Tag, 1 kW in der Nacht. Webseite unter http://www.wfnz.com (Martin Elbe in A-DX).

Lateinamerika - Björn Malm aus Ekuador baut an einer Homepage mit vielen Audioclips von Lateinamerika-Stationen: http://www.malm-ecuador.com

DX-Cluster für SWLs: Immer auf der Suche nach vernünftigen Softwarelösungen für uns Kurzwellenfreunde bin ich heute auf den DX-Cluster von Chris Smolinski gestossen. Chris entwickelt ja hauptsächlich Software für den Macintosh, eine Plattform die ich mit grosser Freude benutze ( www.apple.de ) Keine Viren, Keine Programm- und Rechnerabstürze, solide Software, aber das ist eine ganz andere Geschichte... Dieser DX-Cluster arbeitet wie Amateurfunk-Cluster, die ja zumeist via Packet Radio von den Funkamateuren genutzt werden. Die Version für Kurzwellenhörer nennt sich iDXCluster und ist für Win98-XP, Mac OS und Mac OSX kostenlos zu beziehen unter: http://www.blackcatsystems.com/software/iDxCluster.html.
Man benötigt sinnvollerweise einen Internetzugang der nicht nach Zeit abgerechnet wird, und sollte noch seinen eigenen Namen und seine geographischen Koordinaten wissen, und schon geht¹s los. Wenn man diese simplen Daten eingegeben hat, verbindet iDXCluster automatisch mit dem Server und gibt sobald Meldungen vorliegen diese am Display aus. Eigene Meldungen erscheinen nach wenigen Sekunden auch in der Log-Liste. Logs gibt es zu allen Bereichen des Hobby, man kann entweder alle darstellen lassen oder seine speziellen Interessen ausfiltern (BC, Ham, Mil, Aero, Marine, Spy, Beacon, Pirate) Zusätzlich gibt es noch eine Datenbanksuche. Insgesamt eine simple Sache, die mir durch seine Schnelligkeit und seine Möglichkeit weltweit ohne viel Aufwand dabei zu sein, gefallen hat. Die Sache lebt natürlich nur von der Anzahl der Benutzer, da erkennt man das die Geschichte noch relativ neu ist, die Idee dahinter finde ich jedenfalls sehr gut (Christoph Ratzer in A-DX).

MARCONI - interessante Seite zum Thema "Marconi": http://www.sierrapapa.it/reperts.htm. In englischer/italienischer Sprache. Daneben auch viele andere Informationen, die unser Hobby betreffen (Meteosat,Downloads...usw.). (Rudolf Heinz in A-DX).

FEBRUAR 2004

SERBIEN-MONTENEGRO: Am 8. März feiert RSCG Jahrestag und bietet zu diesem Anlass eine Sonder-QSL sowie einen Wimpel für Empfangsberichte aus dem Zeitraum 10.02. bis 10.03.2004. Näheres auf der englischen Webseite unter "Focus". Die deutschsprachige Seite hat diesen Hinweis (noch?) nicht. Homepage: http://www.radioyu.org

USA: WSHB wird am 29.02.2004 geschlossen. Die deutschsprachigen Programme des Christian Science Herold kommen dann nur noch via Jülich, wie folgende Mail der Station aussagt: "Lieber Herr Sonntag, es stimmt, dass wir nicht weiter über WSHB ausstrahlen werden, aber unsere Programme werden weiterhin über den Kurzwellen-Sender Jülich zu hören sein. Das ist jeden Sonntag um 11 Uhr auf der Frequenz 5985 kHz. Sie können ebenfalls eine Auswahl unserer Programme auf der Webseite http://www.DerCSHerold.com hören. Wir hoffen, dass wir auf Ihr Einschalten der Sendungen aus Jülich und einen Besuch unserer Webseite rechnen dürfen. Wenn Sie wissen, wie wir unsere Programme einem größeren Hörerkreis zugänglich machen können, lassen Sie es uns bitte wissen. Wir freuen uns über Ihr Interesse für die Sendungen. Mit freundlichen Grüßen, Ihre Maartje Hoogendijk, Der Christian Science Herold."
Bilder der Station gibt es unter http://www.gjainc.com/pixbook.htm.  (Rudolf Sonntag).

INDIEN: Auch bei AIR Dehli kriselt es und man bittet um Empfangsberichte. Hintergrund sind Überlegungen zur Schliessung einiger Sprachdienste - wie auch anderswo. Berichte können an mailto:spectrum-manager@air.org.in gemailt werden, eine QSL ist versprochen. Postadresse: Director (Spectrum Management & Synergy), All India Radio, Room No.204, Akashvani Bhawan, New Delhi-110001 (India). Telefax: 91-11-23421062, 91-11-23421145. Im Internet findet man den Sendeplan des Auslandsdienstes unter: http://allindiaradio.org/schedule/fqsch.html (Jose Jacob via Christoph Ratzer in A-DX).

A-DX-Mailingliste: Die wichtigsten Meldungen aus der Mailingliste A-DX sind jetzt auch im Web hinterlegt, und zwar auf Seiten des Partners HCDX: http://www.hard-core-dx.com/index.php?topic=a-dx&page=1 (Christoph Ratzer in A-DX).

Nostalgie: Christoph Ratzer wirft auf seiner Homepage http://www.ratzer.at nun monatlich einen Blick 30 Jahre zurück. Es gibt Ausschnitte aus der AGDX-Fachzeitschrift wwh, die auch als pdf-Download verfügbar sind (Christoph Ratzer in A-DX).

Jamming: Rimantas Pleikys, Autor der Bücher "Jamming" und "Radiotsenzura", und sein Team von Radio Baltic Waves in Vilnius haben eine neue Webseite zum Thema Jamming in Vergangenheit und Gegenwart zusammengestellt: http://www.radiojamming.info. Enthalten sind Artikel und Archivdokumente u.a. auch in Englisch, Fotos, Audioaufnahmen, Literaturliste (Bernd Trutenau, in DX LISTENING DIGEST).

Mittelwellensender Burg feierte 50. Geburtstag: http://www.asamnet.de/~bienerhj/rundfunk-hs.html und http://www.digitalfernsehen.de/news/news_3837.html

50 Jahre Trans World Radio: http://www.twr.org

Von der Hand in den Mund - Deutsches aus Warschau: http://www.radio.com.pl/polonia/de/

Montserrat - Brandheißer Bekanntheitsgrad des "gesägten Berges": http://www.zjb.gov.ms/ (Radio Montserrat Audio) und http://www.visitmontserrat.com/ (allgemeine Infos über Montserrat)

Norddeutscher Rundfunk - NDR: http://www.ndr.de

AFN Bavaria: http://www.afneurope.net/Bavaria/default.asp und http://www.geocities.com/Pentagon/5626/

USA - http://www.mindspring.com/~lownoi-se/wwv.html führt zu einer amüsanten Witzseite zur Zeitzeichenstation WWV. Zeitzeichen werden hier als 'Radioformat' eingesetzt (David Goren in HCDX)

QSL-INFORMATIONEN - Man muss einfach immer mal wieder darauf hinweisen: http://www.schoechi.de/qip.html bietet 38900 Logs von mehr als 8290 Radiostationen aus 240 Radioländern mit umfangreichen Informationen zu Bestätigungen (Martin Schoech in A-DX)

QSL-Abbildungen: Rund 17.000 rundfunkspezifische Abbildungen, ca. 70% davon QSLs, sind im digitalen Bildarchiv der ADDX zu finden: http://www.addx.de/archiv.archiv.php (Michael Schmitz in A-DX). Allein 200 aus der Free-Radio-Szene finden sich unter http://www.willphil http://www.willphillips.org.uk. Auch radio-portal bietet bietet mit der “Bereichssuche” (untere Suchmaske bei www.radio-portal.org/index.de.html) eine Hilfe für QSL-Abbildungen. Hier die Kategorien “QSL-Information” und “Bilder” wählen (Rudolf Heinz in A-DX, Willi Paßmann).

Neue Website DX Asia: Alok Dasgupta und Victor Goonetilleke haben eine neue Webseite gestartet: DXAsia. Die Seite soll vor allem Infos für Hörer liefern, die am Rundfunk im südlichen Asien (Indien, Pakistan, Bangladesh, Sri Lanka) interessiert sind. Die Seite soll kontinuierlich erweitert werden. Zu finden unter:  http://www.dxasia.info (Andy Sennitt in RNW Weblog).

UTILITY ADRESSEN - http://members.aol.com/aibold/utility/qaa.htm ist eine Utility Adressen- und QSL-Seite. Hier gibt es gezippte herunterladbare Listen von Andreas Ibold (Michael Oexner in A-DX).

AMATEURFUNK - Ulrich Hergett, DL8RO, hat Anfang Januar ein Portal eröffnet, welches Informationen zum Thema Amateurfunkruf bietet. Dazu gehören u.a. die Themen Umbau von Pagern und eine Liste der Funkrufsender in DL. Die Adresse lautet: http://www.funkrufportal.de (DLRS 4/04)

RDS - Im Aufbau befindet sich derzeit eine Datenbank mit PI-Codes und RDS-Kennungen, die allerdings nur eingesehen werden kann,wenn man registriert wurde. Der Link lautet http://de.groups.yahoo.com/group/RDS-Kennungen/ (Peter Kruse)

EIGENBAU - Zwei DRM-Festfrequenzempfänger (Dekodierung erfolgt durch die DREAM-Software) zum Eigenbau: http://www.b-kainka.de/bastel96.htm (für DW 3995 kHz) bzw. http://www.b-kainka.de/bastel97.htm (für BBC 1296 kHz, mit Röhren - Christian Zietz in A-DX).

INDIEN - AIR DELHI hat eine Email-Adresse eigens für Empfangsberichte eingerichtet: spectrum-manager@air.org.in (Jose Jacob in DXI).

Jahresrückblick - AWR Wavescan bietet einen kurzen Jahresrückblick 2003 für DXer unter der Adresse http://english.awr.org/wavescan/scripts/ws469.htm (DXLD via Rudolf Sonntag).

SLOWENIEN - http://www.rtvslo.si/razgodovi- http://www.rtvslo.si/razgodovi-na/bigimages/ bietet historische Aufnahmen slowenischer Sender und Studios (Miha Rus in A-DX).

SPANIEN - Informationen zur stillgelegten Sendestelle Pals bieten: http://www.radioliberty.org/, http://www.arbe-inc.com/ und http://www.st-cat.com/ (Div. Quellen in A-DX).

URUGUAY - R. ORIENTAL, Montevideo (770 & 11735 kHz) hat eine Webseite unter http://www.oriental.com.uy/. Hier ist auch ein Audiostream verfügbar und es sind Email Adressen zu diversen Programmen angegeben. Der DXer Rich D’Angelo aus den Vereinigten Staaten erhielt eine Empfangsbestätigung via Email über die Adresse secretaria@oriental.com.uy; V/s war Dr. Pbro Jorge Techera (Horacio A. Nigro in EDXP).

ÖSTERREICH: Die frühere ROI-Seite wurde endgültig abgeschaltet. Infos zu den Kurzwellensendungen nun unter http://oe1.orf.at/service/international.

NEUSEELAND: Radio New Zealand hat den Internetauftritt komplett überarbeitet: http://www.rnzi.com.

DÄNEMARK: Die "DANISH BROADCAST QSL GALLERY" ist nach dem Aus für die dänischen KW-Sendungen nun unter http://www.qsl.net/oz3yi/QSL.html zu finden (Erik Køie in DX LISTENING DIGEST).

DX-Listen: Eine Zusammenstellung an Listen für alle Lebenslagen des DXens findet man bei http://www.dxing.info/lists/ (Martin Elbe in A-DX).

JAPAN: Der japanische Klub KDXC hat eine Zusammenstellung von Frequenz- und Adresslisten japanischer Radiostationen (in Englisch). Die Seite enthält auch Logos, Links und eine QSL-Galerie: http://www10.plala.or.jp/azwave/ (Kanto DX Circle, Japan Premium via DXLD).

Hobbyseite: Eine Seite mit Fokus auf Lang- und Mittelwelle hat Heinz Schulz unter http://www.dxradio-ffm.de

JANUAR 2004

Mittelwelle EMWG - Eine aktuelle Ausgabe vom Januar 2004 ist auf http://www.emwg.info zum Download als pdf-File verfügbar. Zukünftig soll es 2 pdf-Ausgaben pro Jahr geben, eine im Januar, die andere im Juli. Geplant sind für die kommenden pdf-Ausgaben auch einige Extras, die in den Online-Versionen nicht enthalten sind (Herman Boel).

Kontest: Der 6. russische DX-Kontest wird im Februar 2004 statfinden. Die Teilnahmebedingungen finden sich unter http://dxsignal.info/indexen.htm

TSCHECHIEN: Auf der Homepage von Radio Prag http://www.radio.cz/de/html/qsl2004.html sind die neuen QSL-Karten zu bewundern. Sie stehen unter dem Motto Musik in der Tschechei (Dieter Kraus).

R. Rhino International Africa: http://www.radiorhino.org; http://www.flok.de/frames.htm; http://www.allerweltshaus.org/Home.html

Erfurter Elektromuseum: http://www.elektromuseum.de

Informationen zu DRM: http://www.drm.com; http://www.drm.org; http://www.mayah.com; http://www.tu-darmstadt.de; http://www.iis.fhg.de; http://www.codingtechnologies.com; http://www.drm.sourceforge.net

Kalundborg - Dänemarks Klassiker unter den Rundfunksendern:
http://www1.dr.dk/pubs/nyheder/html/programmer/kortboelge/Kalund.jhtml
http://hjem.get2net.dk/eclipse99/postkort/gisselore.html

Gemischt kommt an - Auf Malta wird zweisprachig gesendet (Rundfunk auf Malta):
http://www.rtk.org.mt; http://www.vom-malta.org.mt; http://www.calypso102.com; http://www.media.link.com.mt
http://www.pbs.com.mt/radio/radio_frame.htm (R.Malta); http://www.radjumarija.org/; http://www.smashmalta.com/;
http://www.super1.com/radio.asp; http://www.bay.com.mt/; http://www.capitalradio.com.mt/; http://campusfm.um.edu.mt/; http://www.edenfm.com/
Trotz Einstellung der Programme ist die Seite der Voice of Meditterranean noch online: http://www.vomradio.com/
Und wer sich allgemein über Malta informieren will: http://www.visitmalta.com/

Rundfunk auf den Turks und Caicos Inseln: http://www.turksandcaicos.tc/RTC/
Allgemeine Infos zu den Inseln: http://www.turksandcaicostourism.com/; http://www.geographia.com/turks-caicos/

10 Jahre KWHR Hawaii: http://www.whri.com/ bzw. http://www.whri.com/index.cfm?fa=photosKWHR

Geschichtlicher Rückblick Radio Bremen: http://www.radiobremen.de

Erfahrungen mit der Magnetantenne GS3-SE: http://www.grahn-spezialantennen.de

MITTELWELLEN LOGS - Logs und ein Bericht über die jährliche KONG DXpediton nach Kongsfjord, im arktischen Norwegen, ist unter http://www.geocities.com/arnstein_bue/ verfügbar (Bjarne Mjelde in HCDX).

NEUSEELAND - RNZI hat seine Webseite http://www.rnzi.com/index.php komplett überarbeitet (John Figliozzi in EDXP).

SAUDI ARABIEN - Die neue Webseite von BSKSA Riyadh hat den URL http://www.saudiradio.net/; die englischsprachige Seite ist unter http://www.saudiradio.net/indexen.php erreichbar (Harjot Singh Brar in GRDXC).

SLOWAKEI - R. SLOWAKEI INTERNATIONAL hat unter http://www.slovakradio.sk/rsi ein 7-Tage-Audio-on- demand-Archiv eingerichtet (Dietrich Hommel in A-DX).

TAIWAN - R. TAIWAN INTERNATIONAL hat unter http://www.cbs.org.tw ein 7-Tage-Audio-on- demand-Archiv eingerichtet (Dietrich Hommel in A-DX).

USA - http://www.wolfmanjack.org/wolfman1.htm bietet eine Fanseite zu Wolfman Jack, dem amerikanischen Kult DJ (Andreas Hein in A-DX).

Kirgistan: Der staatliche Rundfunk (KTR) hat seine Homepage http://www.ktr.kg in Betrieb genommen. Die Texte sind überwiegend in Russisch.(Bernd Trutenau via W.Büschel in ntt12/03).

Österreich: Ein Sendeverzeichnis gibt es unter http://www.senderkataster.at (heise-online via Ch. Brülhart). 

USA: Die Voice of America hat ihre Homepage neu gestaltet: http://www.voanews.com oder http://www.voa.gov 

SWLCS: Der Kurzwellenhörerklub Saar SWLCS ist mit einer komplett neugestalteten Homepage im Internet vertreten: http://www.swlcs.com

Zwei besuchenswerte Seiten von Hobbyfreunden: http://www.karin-langhammer.de und http://www.fading.de (Homepages von Karin Langhammer bzw. Daniel Möller).

Peru: 103 Seiten mit peruanischen Rundfunkstationen: http://www.radiodifusion.com/archivo/Radios_del_Peru.pdf (Steven Wiseblood, Brownsville TX, DX LISTENING DIGEST).

Funkprognosen: Ein ganz gutes Programm dazu ist Iono Probe http://www.dxatlas.com/IonoProbe/. Auch für Anfänger sinnvoll, Englisch muss man allerdings können (Enzio Gehrig in A-DX). Wer die Daten nur on-demand benötigt, bekommt einen guten Überblick über die aktuelle Lage hier: http://www.dxing.info/propagation/ oder hier: http://www.dxlc.com/solar/ (Martin Elbe in A-DX).

QSL-Sammlungen:
Für Sammler dieser Dinger sind im Web unter http://www.willphillips.org.uk eine Menge von gut gescannten Abbildungen zu finden.Allein über 200 Bilder aus der Free-Radio Szene (Rudolf Heinz in A-DX). Rund 17.000 rundfunkspezifische Abbildungen, ca. 70% davon QSLs, sind auch im digitalen Bildarchiv der ADDX zu finden: http://www.addx.de/archiv/archiv.php (Michael Schmitz in A-DX). Auch via http://www.qsl.at sind eine Menge von Thumbnails zu finden, für die gut gescannte Abbildungen ebenfalls vorliegen (Wolf Harranth in A-DX). Und noch ein bisschen Werbung in eigener Sache: Mein eigenes Archiv: http://www.RudolfSonntag.de

Zurück zur Hauptseite